Anzeige
Promiflash Logo
Würde sich GZSZ-Star Olivia Marei für den Playboy ausziehen?TVNOW / Rolf BaumgartnerZur Bildergalerie

Würde sich GZSZ-Star Olivia Marei für den Playboy ausziehen?

20. Apr. 2022, 20:36 - Sara W.

Olivia Marei (32) hat Bedingungen. Seit wenigen Tagen ist die Kollegin der GZSZ-Darstellerin, Iris Mareike Steen (30), auf dem Cover des Playboy zu sehen. Für die Schauspielerin ist es bereits das zweite Mal, dass sie für das Magazin die Hüllen fallen lassen hat. Ihre Freundin und Kollegin Olivia ist von den Aufnahmen begeistert. Doch kann sie sich vorstellen, auch selbst vor einer Kamera blankzuziehen? Nun verriet Olivia, ob für sie ein Playboy-Shooting infrage kommt.

"Grundsätzlich muss ich sagen, ich finde Nacktfotos wunderschön und ich mache tatsächlich selber auch gerne Fotos mit Fotografen, die aber dann eher für mich persönlich sind", erzählte der Serienstar im "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Podcast. Aufnahmen für den Playboy zu machen, komme für sie dennoch nicht infrage, es sei denn, das Magazin gehe auf ihre Bedingungen ein. Eine sei, dass das Männermagazin sich in der Ausgabe, in der sie zu sehen ist, als Zeitschrift für Menschen jeglichen Geschlechts bezeichnet. "Und ich hätte gerne [...], dass die Fotos nicht retuschiert werden", betonte die 32-Jährige.

"Irgendwie wäre das so ein schönes Zeichen für mich gewesen, und ich glaube, da kommen wir halt einfach nicht zusammen", stellte Olivia klar. Sie sei davon überzeugt, dass das Magazin viel Wert auf Ästhetik lege und ihr Wunsch nach unretuschierten Bildern damit einfach nicht vereinbar sei.

Instagram / irismareikesteen
Iris Mareike Steen, Schauspielerin
Instagram / oliviamarei
Olivia Marei, Schauspielerin
Instagram / oliviamarei
Olivia Marei, GZSZ-Darstellerin
Glaubt ihr, Olivia wird irgendwann zu ihren Bedingungen ein Playboy-Shooting machen?310 Stimmen
63
Ja, davon bin ich fest überzeugt!
247
Nee, ich glaube nicht, dass sich der Playboy auf ihre Bedingungen einlassen wird.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de