Anzeige
Promiflash Logo
"Entsetzliches Ergebnis": Sharon Osbourne hatte FaceliftingGetty ImagesZur Bildergalerie

"Entsetzliches Ergebnis": Sharon Osbourne hatte Facelifting

25. Apr. 2022, 13:54 - Kelly L.

Das ging wohl nach hinten los! Sharon Osbourne (69) macht kein großes Geheimnis aus ihren Schönheitsoperationen. Sie gab bereits zu, den ein oder anderen Eingriff gehabt zu haben, doch zeigte sich dennoch gerne in einem natürlichen Look. Aber offenbar wollte die Frau von Ozzy Osbourne (73) ihrer Schönheit noch ein wenig nachhelfen und stattete dem Beauty-Doc erneut einen Besuch ab: Das von Sharon gewollte Facelifting sah aber ihrer Meinung nach gar nicht gut aus!

Im Interview mit The Sunday Times packte die Moderatorin über den letzten Eingriff aus. "Ich habe im Oktober ein komplettes Facelifting machen lassen und sah aus wie eine dieser verdammten Mumien, die sie mit Verbänden einwickeln", entrüstete sie sich. Offenbar ist das aber überhaupt nicht gelungen: "Ein Auge war anders als das andere. Ich sah aus wie ein verdammter Zyklop. Ich dachte nur: 'Alles, was ich brauche, ist ein Buckel!'"

Nach der über fünfstündigen OP fuhr Sharon dann nach Hause und auch ihr Ehemann gab ihr Recht, dass das Ergebnis nicht schön sei. "Er sagte: 'Es ist mir egal, wie viel es kostet, wir lassen es neu machen'", erinnerte sich Sharon an Ozzys Reaktion. Mittlerweile hat sich die Lage jedoch wieder beruhigt und knapp sieben Monate später ist die 69-Jährige jetzt ziemlich zufrieden mit ihrem neuen Look.

MEGA
Sharon Osbourne, TV-Persönlichkeit
Getty Images
Sharon Osbourne im Februar 2020
Getty Images
Sharon und Ozzy Osbourne im Juni 2015
Wusstet ihr, dass Sharon zum Beauty-Doc geht?302 Stimmen
283
Ja, das sieht man meiner Meinung nach auch.
19
Nein, ich finde, das hat sie auch nicht nötig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de