Anzeige
Promiflash Logo
Trennung nach Geburt: Malin Andersson hofft auf eine ReunionInstagram / missmalinsaraZur Bildergalerie

Trennung nach Geburt: Malin Andersson hofft auf eine Reunion

26. Apr. 2022, 19:18 - Elena R.

Malin Andersson (29) will die Hoffnung noch nicht aufgeben! Im Februar wurde die britische Love Island-Bekanntheit Mutter und begrüßte mit ihrem Partner Jared ihr Töchterchen Xaya auf der Welt. Doch nur wenige Wochen später hatte die Influencerin traurige Neuigkeiten aus ihrem Privatleben zu verkünden: Sie und ihr Freund trennten sich kurz nach dem Babyglück. Doch die Chancen auf ein Liebes-Comeback stehen gut, wie Malin nun verriet.

Im Interview mit OK! sprach die 29-Jährige über ihre Trennung. Dabei sei eine Menge Druck im Spiel gewesen. "Er kannte mich eigentlich nur als hormonelle Malin, weil ich so ziemlich seit unserer ersten Begegnung schwanger war", erklärte die Britin. Dabei habe sie sich zu sehr auf ihn verlassen, sodass Jared sich selbst verloren hätte. "Es war für uns beide das Beste, ein paar Monate Pause zu machen, und das haben wir dann auch gemacht", betonte Malin. Doch nun habe sie große Hoffnung, die Romanze wieder aufleben lassen zu können.

Derzeit sorgen sie beide für ihr gemeinsames Baby. Die Trennung habe die kleine Familie "auf eine seltsame Art gerettet". In die Zukunft blickt Malin deshalb positiv: "Ich kann mir durchaus vorstellen, dass wir irgendwann in der Zukunft wieder zusammenkommen, wenn sich das ganze Baby-Chaos endlich gelegt hat."

Instagram / missmalinsara
Influencerin Malin Andersson mit ihrer Tochter
Instagram / missmalinsara
Malin Andersson, "Love Island"-Teilnehmerin
Instagram / missmalinsara
Malin Andersson mit ihrer Tochter, April 2022
Denkt ihr, dass Malin und Jared wieder zusammenkommen?103 Stimmen
49
Ja, das klingt schwer danach!
54
Nein, da habe ich wenig Hoffnung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de