Anzeige
Promiflash Logo
Kamerateam bei Taufe von Baby George: Chris Broy ist sauer!Instagram / chris_broyZur Bildergalerie

Kamerateam bei Taufe von Baby George: Chris Broy ist sauer!

27. Apr. 2022, 15:12 - Agnes W.

Chris Broy (32) ist rasend vor Wut! Der Reality-TV-Star hat mit seiner Ex-Verlobten Evanthia Benetatou (30) einen gemeinsamen Sohn namens George Angelos. Während die Brünette ihren kleinen Sonnenschein mittlerweile aber im Netz zeigt, verzichtet der Beau gänzlich darauf, das Gesicht seines Sohnes zu zeigen. Nun wurde Baby George in Griechenland getauft. Die Feier wurde vor Ort von einem Kamerateam begleitet. Chris war damit aber nicht einverstanden!

In seiner Instagram-Story verlieh der Frauenschwarm seinem Ärger Ausdruck: "Die Taufe war wunderschön [...], aber warum zur Hölle kommt man auf die Idee, ein Kamerateam dorthin zu bestellen?" Er habe erst einen Tag vorher davon erfahren und sei gar nicht begeistert gewesen – vor allem, dass die Taufe in der Kirche begleitet wurde, mache ihn wütend. "Ich bereue es so sehr und ich bin so sauer auf mich selber, dass ich nicht noch in der Kirche die Kamera zerschlagen habe", ärgerte er sich und schoss indirekt gegen seine Ex: "Mein Sohn ist kein Vermarktungsmittel. Lasst meinen Sohn da raus!"

Auch Claudia Obert (60), die Taufpatin von George ist, bekam ordentlich ihr Fett weg. "Hier ist jemand, der sich Taufpatin nennt. [...] Aber Taufpaten sind doch auch eigentlich dafür da, um für das Wohl und den Schutz des Kindes zu sorgen. Und nicht, um Fotos zu posten, wo man sein komplettes Gesicht sieht", wetterte Chris.

Instagram / evanthiabenetatou
Eva Benetatou mit ihrem Sohn George Angelos, April 2022
Instagram / evanthiabenetatou
Die Taufe von Eva Benetatous Sohn George
Instagram / evanthiabenetatou
Eva Benetatou, Claudia Obert und George Angelos Benetatou
Könnt ihr Chris' Groll verstehen?5341 Stimmen
4637
Ja, ich kann ihn da schon verstehen...
704
Nee, nicht wirklich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de