Anzeige
Promiflash Logo
"Kein Fünfsternehotel": So geht es Boris Becker im Knast!Getty ImagesZur Bildergalerie

"Kein Fünfsternehotel": So geht es Boris Becker im Knast!

4. Mai 2022, 11:30 - Tamina F.

Es ist eine schwere Zeit für ihn und seine Familie. Boris Becker (54) musste sich am Freitag vor einem Londoner Gericht behaupten. Wegen Insolvenzverschleppung wurde er zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und sechs Monaten verurteilt. Kurz nachdem der einstige Tennisprofi von seinem Schuldspruch erfahren hatte, musste er auch schon umgehend seine Strafe antreten. Seine Ex-Frau Lilly Becker (45) verriet nun, wie es Boris in Haft geht.

In der britischen Talkshow "Piers Morgan Uncensored" stellte Lilly am Dienstagabend klar, dass es dem Wimbledon-Star gut gehe – das habe ihr die neue Freundin des Profisportlers, Lilian de Carvalho Monteiro, aus erster Hand versichert. "Ich meine, es ist klar, dass das kein Fünfsternehotel ist. Sie wissen, dass er sich schämt. Sie wissen, dass er gedemütigt ist", machte die 45-Jährige deutlich. Deshalb habe sie ihrem Noch-Ehemann nahegelegt, mental stark und konzentriert für die anstehende Zeit zu bleiben.

"Wir sehen uns nächstes Wochenende, wenn du willst. Es wird alles gut", lauteten die letzten Worte, die Lilly samt Herz-Emoji an den Vater ihres Sohnes gerichtet hatte. Dabei verriet die gebürtige Niederländerin in dem Interview weiter, dass sie ihrem Ex schon bald einen Besuch mit ihrem gemeinsamen Spross Amadeus (12) abstatten möchte – sofern auch Boris zustimmt.

Getty Images
Lilly und Boris Becker im Februar 2018
Getty Images
Lilian de Carvalho Monteiro und Boris Becker im April 2022 in London
Getty Images
Lilly und Boris Becker im Juli 2016 in London
Könnt ihr euch vorstellen, dass Lilly weiterhin Einblicke in Boris' Gefängnisaufenthalt geben wird?825 Stimmen
662
Ja, da gehe ich schon von aus!
163
Nee. Ich glaube, die Infos wird sie zukünftig eher privat halten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de