Chris Rock (57) meldet sich mit einem Update! Bei den diesjährigen Oscars kam es zwischen dem Komiker und Schauspieler Will Smith (53) zu einem Eklat, der alles andere in den Schatten stellte. Der US-Amerikaner machte auf Kosten der an kreisrundem Haarausfall leidenden Jada Pinkett-Smith (50) einen Witz. Deswegen stürmte der "King Richard"-Star die Bühne und verpasste dem Comedian eine Ohrfeige. Bei einem Auftritt gab Chris diesbezüglich nun einen spöttischen Kommentar von sich!

Laut Fox News äußerte er sich nun in der Royal Albert Hall bei einem Auftritt kurz zu dem Ohrfeigen-Drama und war dabei besonders zu Scherzen aufgelegt. "Mir geht es gut, falls sich jemand wundert. Ich habe das meiste meines Gehörs zurück", witzelte Chris während der Show. Weitere Details wollte er in Bezug auf die Klatsche aber nicht verraten.

Allerdings deutete der Spaßmacher an, dass er sich vorstellen könnte, schon bald die Dinge aus seiner Sicht zu erklären. "Die Leute erwarten von mir, dass ich über den Mist spreche. Jetzt werde ich das nicht tun – aber vielleicht auf Netflix", gab der 57-Jährige preis. Direkt nach dem Eklat hatte Chris klargestellt, er wolle sich nur für Geld zu dem unschönen Oscar-Vorfall äußern.

Chris Rock und Will Smith bei den Oscars im März 2022
Getty Images
Chris Rock und Will Smith bei den Oscars im März 2022
Komiker Chris Rock im März 2022
Getty Images
Komiker Chris Rock im März 2022
Jada Pinkett-Smith und Will Smith im Dezember 2015
Getty Images
Jada Pinkett-Smith und Will Smith im Dezember 2015
Glaubt ihr, dass Chris sich bald wirklich zu dem Vorfall äußert?110 Stimmen
87
Nee, nicht ohne Bezahlung...
23
Ja, bestimmt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de