Anzeige
Promiflash Logo
Nach Aphasie-Diagnose: Bruce Willis beim Mittagessen gesehenGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach Aphasie-Diagnose: Bruce Willis beim Mittagessen gesehen

16. Mai 2022, 14:54 - Elena R.

Rund sechs Wochen ist es her, dass Bruce Willis' (67) Familie eine traurige Nachricht publik machte: Der Schauspieler wird nicht länger für Filme vor der Kamera stehen. Der Grund: Bei dem "Stirb langsam"-Darsteller wurde eine sogenannte Aphasie – eine Sprachstörung – diagnostiziert. Schon etwa 20 Jahre soll der Hollywoodstar darunter leiden. Nun wurde der fünffache Vater nach der Bekanntgabe der Diagnose wieder gesichtet!

Auf neuen Bildern ist der 67-Jährige in Brentwood in Kalifornien zu sehen. Dort hatte der "Pulp Fiction"-Star am Sonntag einen entspannten Tag mit einem Freund verbracht. Im Außenbereich eines italienischen Restaurants genoss er sein Mittagessen. Dabei machte Bruce einen entspannten Eindruck. Zudem trug er ein legeres Poloshirt und eine Sonnenbrille.

Auf Instagram war Bruce außerdem mit seinen Kindern zu sehen. Gemeinsam mit seinen beiden jüngsten Töchtern Mabel Ray (10) und Evelyn (8) verbrachte er einen Tag mit einem Modellflugzeug im Freien. Seine Frau Emma Heming Willis (43) teilte einen niedlichen Schnappschuss, auf dem die drei strahlend zu sehen sind.

Getty Images
Bruce Willis, Schauspieler
Instagram / dobledebruce
Bruce Willis, Schauspieler
Instagram / emmahemingwillis
Bruce Willis und seine Töchter Mabel Ray und Evelyn
Denkt ihr, dass man Bruce auch abseits der Schauspielkarriere öfter sehen wird?236 Stimmen
113
Nein, ich glaube, das bleiben Ausnahmen und er zieht sich zurück.
123
Ja, ich glaube schon!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de