Anzeige
Promiflash Logo
"Besser spät als nie": GNTM-Fans froh über Lieselotte-ExitInstagram / lieselotte.gntm22.officialZur Bildergalerie

"Besser spät als nie": GNTM-Fans froh über Lieselotte-Exit

20. Mai 2022, 7:12 - Mandy B.

Auf diesen Moment haben die Fans schon lange hingefiebert. In der vergangenen Folge von Germany's next Topmodel musste Heidi Klum (48) eine schwerwiegende Entscheidung treffen. Sie entschied gemeinsam mit ihrer Tochter und Gastjurorin Leni Klum (18), dass Lieselotte Reznicek es nicht in das große Live-Finale am 26. Mai in Köln schafft. Wenn es nach den Fans geht, war dieser Rausschmiss schon längst überfällig.

Auf Twitter zeigen sich die Zuschauer unter dem Hashtag zur Sendung dankbar, dass es das Best-Ager-Model nicht in die letzte Runde geschafft hat. "Ich habe so lange auf diesen Moment gewartet", freut sich ein User. "Hat ja nur 16 Wochen gedauert", hält ein anderer in Großbuchstaben fest. Nachdem Fans sich seit Wochen gewundert hatten, dass die 66-Jährige noch dabei war, schreibt einer von ihnen zudem: "Besser spät als nie."

Obwohl viele Fans sich freuen, dass Lieselotte nicht mehr dabei ist, schätzten so einige ihre fröhliche Art. "Egal, wie unfair das Weiterkommen von Lieselotte war, sie ist so süß und lieb", äußert sich ein Zuschauer. Ein weiterer User bedankt sich nach ihrem Ausscheiden bei der ältesten Teilnehmerin für ihre Zeit bei GNTM: "Also, das war lange überfällig … Danke Lieselotte für das Entertainment, aber nur so ist es fair."

Getty Images
Heidi Klum, Mai 2022
ProSieben / Sven Doornkaat
Lieselotte Reznicek bei "Germany's next Topmodel"
ProSieben / Sven Doornkaat
Heidi und Leni Klum im GNTM-Halbfinale
Seid ihr zufrieden mit Heidis Auswahl der GNTM-Finalistinnen?1230 Stimmen
608
Ja, jetzt hat sie wirklich die besten Models im Finale stehen.
622
Nein, sie hat die besten Kandidatinnen schon rausgeschmissen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de