Anzeige
Promiflash Logo
Der Queen graut es vor Prinz Harry und Meghans Netflix-DokuGetty ImagesZur Bildergalerie

Der Queen graut es vor Prinz Harry und Meghans Netflix-Doku

20. Mai 2022, 5:00 - Marlene W.

Die Queen (96) ist darüber offenbar nicht begeistert! 2020 legten Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (40) ihre royalen Pflichten nieder und zogen in die USA. Dort möchten sie auf einigen Beinen stehen und finanziell unabhängig sein. Große Projekte wie beispielsweise mit Spotify sollen das in die Wege leiten – bisher jedoch ohne Erfolg. Momentan drehen Harry und Meghan mit Netflix eine Dokumentation – die Queen soll darüber nicht glücklich sein!

Das behauptete nun Royal-Expertin Angela Levin gegenüber The Sun. Harry plane nämlich zudem auch bald sein eigenes Buch auf den Markt zu bringen, welches pikante Details aus seinem Leben als Prinz enthüllen soll. "Ich denke, die königliche Familie wird entsetzt sein, denn wenn Harrys Memoiren zur gleichen Zeit erscheinen – was Netflix anscheinend will. Das wäre ein doppelter Angriff auf die königliche Familie", erklärte die Fachfrau.

Wann genau die Doku erscheinen soll, ist momentan noch nicht bekannt. Der Streaming-Gigant möchte den Film am liebsten noch dieses Jahr veröffentlichen. Die beiden Royals tendieren angeblich zu einem Start im Jahr 2023. Allerdings sollen die Aufnahmen in dem Zuhause der Sussexes entstehen – Harry und Meghan möchten offenbar, dass die Zuschauer sie in ihrem Alltag begleiten.

Getty Images
Die Queen im Oktober 2021
Getty Images
Die Royals beim "Trooping the Colour" 2018
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry im April 2022
Könnt ihr verstehen, dass es der Queen vor der Netflix-Doku graut?518 Stimmen
474
Total! Wer weiß, was Harry und Meghan darin alles auspacken werden...
44
Nein, ich verstehe nicht so richtig, was daran so schlimm sein soll...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de