Anzeige
Promiflash Logo
CBD-Kosmetik: Darum lehnen Gründer "Höhle der Löwen"-Deal abRTL / Bernd-Michael MaurerZur Bildergalerie

CBD-Kosmetik: Darum lehnen Gründer "Höhle der Löwen"-Deal ab

24. Mai 2022, 20:18 - Eyka N.

Dieser Deal kam nicht zustande! Laura Simonow, Finn Hänsel und Fabian Friede wollten bei Die Höhle der Löwen einen Investor für ihre Gesichtspflege aus CBD an Land ziehen. Judith Williams (50) war von der Idee eigentlich überzeugt und bot 200.000 Euro für 30 Prozent der Firmenanteile. Doch die Gründer wollten maximal 25,1 Prozent hergeben – deswegen platzte der Deal. Promiflash verrieten die Gründer jetzt, wieso sie das Angebot der Löwin ablehnten.

"Wir haben das Angebot schweren Herzens abgelehnt, weil es nicht den Konditionen entsprach, die wir uns vorab für einen möglichen Deal überlegt hatten", erklärten sie im Promiflash-Interview. Zwar hätte Judiths Interesse an This Place sie sehr gefreut – die festgelegte Grenze für einen Deal sei aber unterschritten worden und somit habe auch das Gesamtpaket nicht gestimmt. Dennoch nehmen die drei nur Positives von ihrer Teilnahme mit: "Es war eine tolle Erfahrung und wir konnten nun hoffentlich noch mehr Menschen aufzeigen, was die Natur und einzelne Pflanzenstoffe zu bieten haben."

Für die Möglichkeit, ihre Idee den erfahrenen Unternehmern präsentiert haben zu können, seien sie sehr dankbar – denn die Investoren seien sehr sympathisch. "Besonders imponiert haben uns Carsten Maschmeyer (63) und Judith Williams. Sie war auch unsere Wunsch-Löwin", erklärten die Gründer gegenüber Promiflash. Sie habe eine große Erfahrung im Bereich Beauty und sei als Quereinsteigerin ihren Weg gegangen.

Getty Images
Judith Williams beim Deutschen Fernsehpreis 2021
RTL / Bernd-Michael Maurer
Fabian Friede, Laura Simonow und Finn Hänsel bei "Die Höhle der Löwen"
RTL / Bernd-Michael Maurer
Carsten Maschmayer und Georg Kofler bei "Die Höhle der Löwen"
Könnt ihr verstehen, wieso die Gründer das Angebot abgelehnt haben?203 Stimmen
90
Ja, sie haben ja einen Grund, wieso sie ihre Grenze so festgelegt haben!
113
Nein, es war doch ein wirklich gutes Angebot...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de