Anzeige
Promiflash Logo
Vormundschaftsende: Amanda Bynes wünscht sich Serien-RebootGetty ImagesZur Bildergalerie

Vormundschaftsende: Amanda Bynes wünscht sich Serien-Reboot

26. Mai 2022, 11:48 - Alice H.

Amanda Bynes (36) kann sich vorstellen, zu den Wurzeln ihrer Karriere zurückzukehren! Neun Jahre lang stand die US-amerikanische Schauspielerin aufgrund psychischer Probleme unter Vormundschaft ihrer Eltern. Im März 2022 wurde diese offiziell beendet und die 36-Jährige kündigte daraufhin an, neue Prioritäten in ihrem Leben setzen zu wollen. Und dazu gehört offenbar auch eine Rückkehr vor die Kamera: Amanda kann sich ein Reboot der Serie "Hallo Holly" vorstellen!

"What I Like About You", wie die Serie im Original hieß, flimmerte zwischen 2002 und 2006 über die Fernsehschirme. Amanda spielte damals die Hauptrolle Holly neben Stars wie Leslie Grossman (50) oder Jennie Garth (50). Im Interview mit TMZ macht sie nun deutlich, dass sie gerne wieder die Figur der New Yorker Teenagerin in einem Reboot verkörpern würde: "Ich denke, es wäre eine großartige Idee, die Serie weiterzuführen!"

Mit ihren damaligen Kolleginnen Leslie und Jenny hat Amanda zwar keinen Kontakt, aber "ich vermisse sie und würde liebend gerne wieder mit ihnen arbeiten." Sie vermisse zwar nicht unbedingt die Schauspielerei, die Sendung habe aber immer einen speziellen Platz in ihrem Herzen gehabt. "Es wäre ein großartiges Erlebnis, mit der Show weiterzumachen", schloss sie ab. Auch Jennie hatte in dem Podcast "Behind the Velvet Rope with David Yontef" erzählt, dass sie sich sehr gut vorstellen könne, mit ihrer Serien-Schwester erneut vor der Kamera zu stehen.

Getty Images
Leslie Grossman und Amanda Bynes 2004
Getty Images
Jennie Garth, Schauspielerin
Getty Images
Amanda Bynes und Leslie Grossman 2006
Würdet ihr euch über ein "Hallo Holly"-Reboot freuen?212 Stimmen
174
Ja, das wäre mega!
38
Nee, ich fand die Show nie so gut...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de