Anzeige
Promiflash Logo
Caméra d’Or: Elvis Presleys Enkelin in Cannes ausgezeichnetGetty ImagesZur Bildergalerie

Caméra d’Or: Elvis Presleys Enkelin in Cannes ausgezeichnet

29. Mai 2022, 19:54 - Kaja W.

Auf ihr neues Projekt kann Riley Keough (33) wirklich stolz sein. Zunächst hatte die in Santa Monica geborene Beauty sich mit Auftritten vor der Kamera einen Namen in der Filmbranche gemacht. Für ihren neuen Streifen wechselte sie nun die Seiten. Gemeinsam mit Gina Gammell führte der Rotschopf bei dem knapp zweistündigen Drama "War Pony" Regie, der bei den 75. Internationalen Filmfestspielen in Cannes seine Premiere feierte. Bei der abschließenden Preisverleihung des Festivals wurde Riley nun mit der Caméra d’Or geehrt.

Wie unter anderem The Hollywood Reporter berichtet, wurde das Drama "War Pony" am vergangenen Samstagabend in Cannes mit der Caméra d’Or ausgezeichnet, die alljährlich an den besten Debütfilm verliehen wird. Augenscheinlich freuten sich Elvis Presleys (✝42) Enkelin und ihre Co-Regisseurin auch mordsmäßig über den Preis, denn die 33-Jährige schrieb etwas überrumpelt im Netz: "Ich feiere meinen Geburtstag in Griechenland und habe die Camera d'Or gewonnen... was zum Teufel?". "War Dog" galt als einer der diesjährigen Publikumslieblinge der kulturellen Veranstaltung.

Doch nicht nur Riley durfte sich über eine Auszeichnung in Cannes freuen. Die wohl höchste Auszeichnung des südfranzösischen Filmfestivals, die Goldene Palme, ging an die Drama-Komödie "Triangle of Sadness" des Schweden Ruben Östlund (48). Weitere Preisträger der abschließenden Zeremonie waren unter anderem "Oldboy"-Regisseur Park Chan-wook, die italienische Schauspielerin Zar Amir Ebrahimi und die belgischen Filmemacher Jean-Pierre und Luc Dardenne.

Getty Images
Riley Keough und Gina Gammell im Mai 2022
Getty Images
Riley Keough, Filmemacherin
Getty Images
Ruben Östlund im Mai 2022
Werdet ihr euch "War Pony" anschauen, wenn der Film in Deutschland verfügbar ist?52 Stimmen
27
Ja, wenn er in Cannes einen Preis abräumt, hat das schon etwas zu sagen.
25
Nein! Ich finde, der Streifen hört sich nicht so spannend an.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de