Anzeige
Promiflash Logo
Darum trug Prinz Harry keine Militäruniform bei Queen-ParadeGetty ImagesZur Bildergalerie

Darum trug Prinz Harry keine Militäruniform bei Queen-Parade

2. Juni 2022, 18:42 - Laura D.

Prinz Harrys (37) Outfit verwirrte die königlichen Fans! Vor einigen Stunden begann das Spektakel rund um das Platin-Jubiläum der Queen (96) – den Anfang machte die Trooping the Colour-Parade. Lange wurde spekuliert, ob Harry und seine Frau Meghan (40) den Feierlichkeiten beiwohnen werden. Erst vor wenigen Wochen kam die Bestätigung: Ja, das Ehepaar wird nach London reisen! Allerdings verfolgten die beiden die Militärparade nur vom Rande aus. Beobachtern fiel dabei auf: Harry trug seine Militäruniform nicht!

Im Gegensatz zu seinem Vater Prinz Charles (73) und seinem Bruder Prinz William (39) trug Harry nicht seine Militäruniform, sondern einen marineblauen Anzug mit passender Krawatte! Aber warum? Da Harry vor zwei Jahren seine royalen Pflichten niederlegte, nahm er lediglich als Privatperson an den diesjährigen Feierlichkeiten teil. Außerdem wurden dem Enkel der Queen mit dem Austritt mehrere militärische Ehrentitel aberkannt, darunter der Ehrenkommandant der RAF Honington und der Generalkapitän der Royal Marines.

Zu Ehren der Queen reisten Harry und Meghan mit ihren Kindern Archie Harrison (3) und Lilibet Diana nach Großbritannien! Es wird angenommen, dass die Kids während der Militärparade zu Hause blieben – im Frogmore Cottage, dem einstigen britischen Wohnsitz von Harry und Meghan.

Getty Images
Prinz William und Prinz Charles
Getty Images
Prinz Harry im Mai 2021
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry im Januar 2020
Hättet ihr gedacht, dass Harry deswegen seine Militäruniform nicht mehr tragen darf?1032 Stimmen
61
Nein, das ist mir neu!
971
Ich konnte es mir irgendwie schon denken!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de