Anzeige
Promiflash Logo
Nach Boris' Inhaftierung: Lilly Becker zieht mit Amadeus umGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach Boris' Inhaftierung: Lilly Becker zieht mit Amadeus um

8. Juni 2022, 19:00 - Paul Henning S.

Für Lilly Becker (45) ändert sich einiges! Das Model war bis vor rund vier Jahren mit Boris Becker (54) liiert. 2010 war ihr gemeinsamer Sohn Amadeus (12) zur Welt gekommen. Seit einigen Wochen verbüßt der Tennisstar eine mehrjährige Haftstrafe in einem englischen Gefängnis – was Lilly wohl zu einer räumlichen Veränderung veranlasste: Gemeinsam mit ihrem Sohn zog sie aus dem Herzen Londons in ein Haus am Stadtrand.

Wie das Magazin Bunte jetzt berichtete, sei Lilly in den Ort Wallington, rund eine Stunde Fahrtzeit von der Londoner City entfernt, gezogen. Das Landhaus, das die gebürtige Niederländerin dort bewohnt, habe demnach 319 Quadratmeter Wohnfläche und koste monatlich 5.800 Euro Miete. Auf Fotos sind großzügig geschnittene Räume im klassischen Stil sowie ein opulenter Garten zu sehen.

Der Umzug könnte damit zusammenhängen, dass Boris seit seinem Haftantritt weniger Einnahmen hat – und Lilly weniger Unterhalt zahlen kann. Nach Informationen des Blattes ist die neue Bleibe nämlich deutlich günstiger als die Innenstadtwohnung: Rund 4.000 Euro soll die 45-Jährige nun jeden Monat sparen!

Getty Images
Boris Becker, ehemaliger Tennisprofi
Getty Images
Boris und Lilly Becker, Juli 2010
Getty Images
Lilly Becker, November 2016
Meint ihr, dass Lilly und Amadeus nun erst mal länger in ihrem neuen Haus bleiben?1038 Stimmen
564
Ja, ich denke schon.
474
Na ja, da wäre ich mir nicht so sicher.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de