Anzeige
Promiflash Logo
"Höhle der Löwen"-Gründer ist tot: Liebe Worte von DümmelGetty ImagesZur Bildergalerie

"Höhle der Löwen"-Gründer ist tot: Liebe Worte von Dümmel

25. Juli 2022, 17:54 - Sara W.

Ralf Dümmel (55) ist bestürzt. Vergangenes Jahr stellte Karlheinz Voll in der TV-Show Die Höhle der Löwen seine Erfindung vor und heimste einen Deal ein. Der Unternehmensgründer hatte eine Wasserwaage mit Flügel konzipiert und begeisterte damit Investor Ralf Dümmel so sehr, dass dieser in sein Unternehmen investierte. Doch nun meldet sich Ralf mit traurigen Neuigkeiten bei den Fans: Karlheinz ist verstorben.

Auf Instagram gab der 55-Jährige bekannt: "Es schmerzt sehr, dass der Gründer der Flüwa, der liebe Karlheinz, leider verstorben ist." In seinem Posting widmete der Unternehmer seinem Schützling ein paar rührende Zeilen. "Du hast mich als Unternehmer begeistert, lieber Karlheinz. Doch viel wichtiger ist, dass ich einen so besonderen Menschen kennenlernen durfte und einen Freund im Leben dazu gewonnen habe", schrieb Ralf weiter.

Laut Informationen von Bild soll Karlheinz an den Folgen seiner Krebserkrankung gestorben sein. Bereits zum Zeitpunkt der Ausstrahlung seines Auftritts bei "Die Höhle der Löwen" habe der gelernte Tiefbauingenieur an der Krankheit gelitten. Doch das hielt ihn nicht davon ab, sein Unternehmen aufzubauen.

TVNOW / Bernd-Michael Maurer
Karlheinz Voll bei "Die Höhle der Löwen"
TVNOW / Bernd-Michael Maurer
Die DHDL-Investoren Carsten Maschmeyer, Georg Kofler, Judith Williams, Nils Glagau und Ralf Dümmel
Getty Images
Ralf Dümmel im August 2020 in Köln


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de