Anzeige
Promiflash Logo
15 Jahre bei AWZ: Das waren Igor Dolgatschews HighlightsRTL / Bernd JaworekZur Bildergalerie

15 Jahre bei AWZ: Das waren Igor Dolgatschews Highlights

26. Juli 2022, 19:00 - Sara W.

Hinter Igor Dolgatschew (38) liegen aufregende Jahre. Seit 2007 ist der Schauspieler Teil der beliebten Daily Alles was zählt. In der Vorabendserie verkörpert er den Eiskunstlauftrainer Deniz Öztürk, welcher schon so manche Höhen und Tiefen durchlebt hat – und das inzwischen seit 15 Jahren! Anlässlich seines Jubiläums erinnert sich Igor nun an seinen ersten Tag am Set zurück und verrät seine Highlights der vergangenen Jahre.

Im Interview mit Picture Puzzle Medien plauderte der 38-Jährige über die für ihn unvergesslichen Momente aus den vergangenen 15 Jahren. "Das waren ziemlich viele, sowohl vor als auch hinter der Kamera. Dennis Grabosch und ich hatten irgendwann mal eine Ballettszene und ich sollte ihn korrigieren bei einer Übung und habe ihm aus Versehen voll zwischen die Beine gegriffen...", verriet der Serienstar. Doch das größte Highlight sei für ihn, dass er bereits seit 15 Jahren für die Daily vor der Kamera stehe. "Ich mag die Leute drumherum, ich weiß das alles zu schätzen, weil das wie eine zweite Familie ist", erklärte Igor.

Auch an seinen ersten Drehtag erinnert sich der gebürtige Ukrainer noch gut. "Der war zweigeteilt, einmal auf dem Eis und dann im Studio", erzählte er. Anfangs sei es für ihn am Set oft stressig gewesen. "Ich spielte einen Eishockeyspieler und konnte nicht so gut auf dem Eis gehen – gleichzeitig mit dem Text und allem. Ich weiß noch, ich habe den Schläger quasi als 'drittes Bein' benutzt", plauderte Igor aus.

RTL / Julia Feldhagen
Deniz Öztürk (Igor Dolgatschew) bei AWZ
RTL / Willi Weber
Dennis Öztürk (Igor Dolgatschew ) und Roman Wild (Dennis Grabosch) bei AWZ
RTL / Willi Weber
Stella Berger (Nadine Rennack) und Deniz Öztürk (Igor Dolgatschew) bei AWZ
Hättet ihr gedacht, dass Igor damals gar nicht Eislaufen konnte?380 Stimmen
196
Ja, das habe ich mir bereits gedacht.
184
Nein, damit habe ich echt nicht gerechnet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de