Anzeige
Promiflash Logo
Jimi Blue rechtfertigt sich erstmals nach Polizei-Stress!Instagram / jimbonaderZur Bildergalerie

Jimi Blue rechtfertigt sich erstmals nach Polizei-Stress!

29. Juli 2022, 14:25 - Kelly L.

Was hat er dazu zu sagen? Jimi Blue Ochsenknecht (30) sorgte in letzter Zeit für ordentlich Schlagzeilen: Seine Ex-Freundin Yeliz Koc (28) berichtete nämlich im Netz, dass die Polizei bei ihr vor der Tür stand und den Schauspieler gesucht habe. Der Grund: Offenbar hat er einige Bußgeldbescheide nicht bezahlt und hatte offene Rechnungen. Doch nun äußerte sich Jimi erstmals zu den Polizei-Vorwürfen!

In seiner Instagram-Story teilte der Sänger ein Selfie von sich, auf dem er einen rosa Zettel in die Luft hält. "Gesucht und gefunden: Die drei Strafzettel wurden bezahlt. Aufgrund meines Umzugs haben sie nach der neuen Adresse gefragt", verkündete Jimi und nahm somit den schlimmen Gerüchten, er könnte sogar in den Knast kommen, den Wind aus den Segeln. Viel mehr beteuerte er, dass die ganze Angelegenheit halb so wild sei: "Glaubt bitte nicht immer alles, was in einer Dramaturgie und vor allem aus Missgunst in die Öffentlichkeit getragen wird."

Die Geschichte ist ursprünglich bekannt geworden, als Yeliz davon öffentlich in ihrer Story berichtete. In seinem Post konnte sich Jimi offenbar einen kleinen Seitenhieb an die Mutter seiner Tochter nicht nehmen lassen. "Es zeugt von keinem guten Herzen, mit dem Finger immer nur auf andere zu zeigen – lasst uns gegenseitig unterstützen! Reicht doch langsam oder?", fügte er gutmütig an sein Statement an.

Instagram / _yelizkoc_
Yeliz Koc im Juni 2022
Instagram / jimbonader
Jimi Blue Ochsenknecht, Schauspieler
Instagram / _yelizkoc_
Yeliz Koc und Jimi Blue Ochsenknecht
Denkt ihr, die Sache ist damit erledigt?3881 Stimmen
1757
Ja, er hat die Strafzettel bezahlt und damit ist es durch.
2124
Irgendwie glaube ich, dass da noch mehr nach kommt...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de