Anzeige
Promiflash Logo
Frauen-EM-Finale: Deutschland läuft ohne Alexandra Popp aufGetty ImagesZur Bildergalerie

Frauen-EM-Finale: Deutschland läuft ohne Alexandra Popp auf

31. Juli 2022, 17:00 - Luisa K.

Deutschland muss auf seinen Shootingstar verzichten. Die Europameisterschaft der Frauen im Fußball ist im vollen Gange. Das deutsche Team hat sich bisher überragend geschlagen: Die Damen stehen im Finale der EM – nicht zuletzt wegen Alexandra Popp. Die Stürmerin hat ganze sechs Mal für die Deutschen getroffen. Doch nun muss das deutsche Team auf seine Topstürmerin verzichten – und das ausgerechnet im Finale.

Wie der DFB auf Twitter bekannt gab, läuft die deutsche Frauennationalmannschaft heute ohne Alexandra auf. "Alex Popp muss kurzfristig aufgrund muskulärer Probleme passen", heißt es in der Erklärung. Für sie steht eine andere Spielerin im Kader: "Dafür beginnt Lea Schüller von Beginn." Die Rolle der Kapitänin übernimmt Svenja Huth (31). Aktuell steht es noch 0:0 im Finale des Endspiels.

Kürzlich machte der Shootingstar Andeutungen, dass er seine Karriere vorzeitig beenden könnte: "Der grobe Plan ist, dass ich [...] eine Familie gründen und ein Kind bekommen möchte. Damit will ich nicht mehr zu lange warten", sagte die Profifußballerin in einem Kicker-Interview.

Getty Images
Die deutsche Nationalmannschaft der Frauen, Juli 2022
Getty Images
Alexandra Popp, Juli 2022
Getty Images
Alexandra Popp, Profifußballerin
Denkt ihr, dass Deutschland auch ohne Alexandra Popp eine Chance auf den Sieg hat?718 Stimmen
323
Ja, auf jeden Fall!
395
Na ja, da bin ich mir noch nicht so sicher...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de