Anzeige
Promiflash Logo
Olivia Newton-John glaubte fest an das Leben nach dem Tod!Instagram / therealonjZur Bildergalerie

Olivia Newton-John glaubte fest an das Leben nach dem Tod!

10. Aug. 2022, 6:30 - Tamina F.

So dachte Olivia Newton-John (✝73) kurz vor ihrem Ableben über den Tod! Am Montag gingen furchtbare Nachrichten um die Welt: Die Grease-Legende hatte den langjährigen Kampf gegen den Krebs mit 73 Jahren verloren. Das verkündete ihr Ehemann John Easterling in einem emotionalen Post auf den Social-Media-Kanälen seiner Frau. In einem ihrer letzten Interviews sprach die Verstorbene noch selbst über den Tod und ihren Glauben. Olivia war sich sicher: Es muss eine Art Leben nach dem Tod geben!

In einem ihrer letzten Interviews gab Olivia im "A Life of Greatness"-Podcast einen Einblick in ihr Seelenleben und verriet, wie sie selbst über den Tod denkt. Dabei war sich die Schauspielerin sicher, dass das Leben bestimmt nicht vorbei ist, nachdem man gestorben ist. "Ich habe Erfahrungen mit Geistern oder geistigem Leben gemacht und die Geisterwelt gespürt. Ich habe Dinge gehört und glaube deshalb, dass danach etwas passiert", erklärte sie in dem Gespräch.

Vor allem eine bestimmte Person hatte Olivia dazu verleitet, an Gott und das Leben danach zu glauben – ihre Tochter. "Ich erinnere mich an eine Zeit, als ich mit Chloe (36) schwanger war und kurz davor stand, sie zu verlieren. Ich ging ins Bett und bat Gott, sie zu retten", erklärte die 73-Jährige in dem Podcast und fügte hinzu, dass sie seither jeden Abend Gebete gesprochen hätte.

F. Sadou/AdMedia
Olivia Newton-John im Januar 2018
Instagram / chloelattanziofficial
Olivia Newton-John und ihre Tochter Chloe Lattanzi
Instagram / chloelattanziofficial
Olivia Newton-John und Chloe Lattanzi als Kind


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de