Anzeige
Promiflash Logo
Emotionaler Rückblick: Nick Cannons Ex gedenkt ihres SohnesTwitter / NickCannonShowZur Bildergalerie

Emotionaler Rückblick: Nick Cannons Ex gedenkt ihres Sohnes

14. Aug. 2022, 10:48 - Tamina F.

Alyssa Scott erinnert sich an die wohl härteste Zeit in ihrem Leben. Im Dezember verkündeten Nick Cannon (41) und seine damalige Freundin, dass ihr Sohn nur fünf Monate nach seiner Geburt gestorben war. Bei dem kleinen Zen wurde ein Hirntumor festgestellt, der schnell wuchs. An ihrem Leid ließen die trauernden Eltern ihre Fans immer wieder öffentlich teilhaben – und auch Monate später sitzt der Schmerz noch immer tief. Nun sprach Nicks Ex Alyssa über den Tag, an dem sie von Zens Diagnose erfuhr.

Genau ein Jahr nachdem Alyssa von dem Befund ihres Sohnes erfahren hatte, meldete sich die einstige Freundin von Nick via Instagram mit emotionalen Worten bei ihren Fans. "Ich kann nicht glauben, dass es schon ein Jahr her ist, dass aus dem kurzen Arztbesuch ein fünftägiger Krankenhausaufenthalt wurde. Wir kamen um 9 Uhr an und um 11:30 Uhr wurde Zen im Alter von acht Wochen am Gehirn operiert. Drei Monate später war Zen tot", ließ sie den schrecklichen Tag Revue passieren.

Die vergangenen Tage waren für Alyssa deshalb besonders hart. Immer wieder war sie den Tränen nahe. "Aber ich versuche, weiterhin nach vorne zu schauen. Ich vermisse meinen Jungen", schrieb sie zudem zu einem Foto, auf dem der kleine Zen in eine Decke eingewickelt ist.

Instagram / itsalyssaemm
Zen Scott, Sohn von Alyssa Scott und Nick Cannon
Instagram / itsalyssaemm
Alyssa Scott und Baby Zen
Instagram / itsalyssaemm
Alyssa Scott und Baby Zen
Wie findet ihr es, dass Alyssa ihre Trauer so mit der Öffentlichkeit teilt?221 Stimmen
213
Wenn es ihr hilft, ist es völlig in Ordnung.
8
Ich finde nicht, dass diese privaten Details in die Öffentlichkeit gehören.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de