Anzeige
Promiflash Logo
Vor Tod verraten: Sie würde Anne Heche für ihr Biopic castenGetty ImagesZur Bildergalerie

Vor Tod verraten: Sie würde Anne Heche für ihr Biopic casten

19. Aug. 2022, 8:42 - Paul Henning S.

Anne Heche (✝53) hatte schon genaue Vorstellungen! Im Jahr 2001 veröffentlichte die Schauspielerin unter dem Titel "Call Me Crazy" ihre Memoiren. Schon damals bezeichnete sie ihr Leben als Stoff, aus dem normalerweise Filme gemacht werden. Kein Wunder also, dass sich die am vergangenen Montag verstorbene US-Amerikanerin auch schon über einen möglichen Film Gedanken machte: Für die Hauptrolle hatte sie sogar schon konkrete Namen im Sinn.

In einer Folge des Podcasts "Behind The Velvet Rope", die kurz nach ihrem Tod veröffentlicht wurde, nannte Anne zwei Namen: "Miley Cyrus (29) oder Kristen Bell (42). Darüber habe ich schon viel nachgedacht, sie haben beide eine Art, die Welt zu sehen, in der ich gerne dargestellt werden würde." An Miley schätze sie zudem, dass sie ähnlich früh wie sie selbst ins Showbiz gestartet sei: "Sie hat einen starken Ausdruck, es ist nicht leicht, den Spagat zwischen Disney und 'Wrecking Ball' zu schaffen."

Mit Kristen arbeitete Anne im Jahr 2004 für den Film "Gracie's Choice" zusammen. "Wir haben Mutter und Tochter gespielt, in einem Film, der uns beiden viel bedeutet hat", sagte Anne in dem Interview zu dem damaligen Dreh. Sie sehe viel von sich selbst in Kristen und halte sie deshalb für eine gute Besetzung in ihrem eigenen Biopic, fügte sie hinzu.

Getty Images
Miley Cyrus im November 2021 in Los Angeles
Getty Images
Kristen Bell, Schauspielerin
Getty Images
Anne Heche, November 2021
Wen der beiden könnt ihr euch besser in der Rolle vorstellen?284 Stimmen
89
Ganz klar Miley!
195
Ich finde, Kristen sieht ihr wahnsinnig ähnlich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de