Anzeige
Promiflash Logo
Nach Oscar-Shitstorm: Will Smith dankbar für Jadas SupportGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach Oscar-Shitstorm: Will Smith dankbar für Jadas Support

23. Aug. 2022, 8:00 - Elena R.

Sie stand ihm in dieser harten Zeit bedingungslos zur Seite. Will Smith (53) überschattete die diesjährige Oscar-Verleihung mit einem unüberlegten Auftritt: Nachdem Chris Rock (57) einen unangebrachten Scherz auf Kosten von Wills Frau Jada Pinkett-Smith (50) gemacht hatte, stürmte der Schauspieler auf die Bühne und verpasste dem Comedian eine schallende Ohrfeige. Für die gewalttätige Aktion hagelte es Kritik. Dass Jada ihm während dieses Shitstorms den Rücken stärkte, bedeutet Will eine Menge.

Gegenüber People äußerte sich eine Quelle zum derzeitigen Zustand des 53-Jährigen: "Will geht es gut. Er verbringt sehr viel Zeit mit Jada." Seine Gattin scheint dem "King Richard"-Darsteller eine große Hilfe zu sein. "Er ist sehr glücklich über ihre ständige Unterstützung. Sie sind sich sehr nahe und unterstützen sich gegenseitig. Die Familie ist alles für sie", betonte der Insider. Außerdem habe der dreifache Vater das Gefühl, dass er in den vergangenen Monaten eine Menge gelernt hat.

Vor wenigen Wochen richtete Will sogar öffentlich bedauernde Worte an Chris. "Ich entschuldige mich bei dir. Mein Verhalten war inakzeptabel. Ich bin bereit, wenn du reden möchtest", erklärte er in einem Instagram-Video. Will bat in dem Clip auch die Familie des Komikers um Verzeihung. Ihm sei nicht klargewesen, wie viele Menschen er in diesem Moment verletzt hat.

Getty Images
Will Smith (r) und Chris Rock bei den Oscars 2022
Getty Images
Will Smith und Jada Pinkett Smith, 2019 in Los Angeles
Getty Images
Will Smith bei den Oscars, 2022
Hättet ihr gedacht, dass Jada Will auch in dieser Situation beistehen würde?79 Stimmen
72
Klar, die beiden scheinen ein wirklich starkes Team zu sein.
7
Ich dachte, das würde die beiden eher voneinander entfernen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de