Anzeige
Promiflash Logo
Lili Reinhart verrät: Zungenküsse bei "Riverdale" verbotenGetty ImagesZur Bildergalerie

Lili Reinhart verrät: Zungenküsse bei "Riverdale" verboten

27. Aug. 2022, 17:54 - Elena R.

Am Riverdale-Set ist Zurückhaltung geboten! Bei der Netflix-Serie sprühten nicht nur vor, sondern auch abseits der Kamera die Funken. Neben Camila Mendes (28) und Charles Melton (31) waren Lili Reinhart (25) und Cole Sprouse (30) drei Jahre lang zusammen. Sogar in der Show spielten sie als Betty Cooper und Jughead Jones ein Paar – doch bei Kussszenen gab es wohl dennoch Regeln. Wie Lili nun verriet, sind bei "Riverdale" Zungenküsse verboten!

Im Podcast "Happy Sad Confused" plauderte die 25-Jährige aus dem Nähkästchen und offenbarte ein Detail über die Dreharbeiten, wenn es um intimere Szenen geht: "Man kann in einer CW-Serie nur bedingt erwachsen sein, denn es ist nicht einmal erlaubt, mit Zunge zu küssen." Aus diesem Grund freut sich Lili jetzt schon auf die Zeit danach und will neue Seiten von sich zeigen. "Ich werde eine Menge dramatische, tiefgründige Rollen in meiner Zukunft nach 'Riverdale' haben", ist sich die Blondine sicher.

Grundsätzlich scheint sich der gesamte Cast am Set pudelwohl gefühlt zu haben – auch bei Kussszenen. "Wir sind alle Freunde. Es wäre viel nervenaufreibender, wenn man mit jemandem rummachen müsste, den man nicht kennt", hatte Lili schon 2017 im Gespräch mit Entertainment Tonight angemerkt.

Riverdale, Netflix
Cole Sprouse und Lili Reinhart in der Netflix-Serie "Riverdale"
Getty Images
Lili Reinhart, Schauspielerin
Frazer Harrison/Getty Images
Die "Riverdale"-Hauptdarsteller Cole Sprouse, Camila Mendes, Lili Reinhart, Madelaine Petsch und KJ
Wie findet ihr es, dass bei "Riverdale" Zungenküsse verboten sind?312 Stimmen
145
Gut, das Ganze sollte halbwegs unschuldig bleiben.
167
Schwachsinn – das sollten die Schauspieler nach Gefühl selbst entscheiden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de