Anzeige
Promiflash Logo
Shirin David ehrlich: Deswegen lehnte sie DSDS-Angebot ab!Getty ImagesZur Bildergalerie

Shirin David ehrlich: Deswegen lehnte sie DSDS-Angebot ab!

27. Aug. 2022, 11:48 - Marlene W.

Shirin David (27) verrät ihre Gründe! Im Juli wurde bekannt, dass 2023 die letzte DSDS-Staffel über die Fernseher flimmert wird. Dafür dürfen sich die Fans aber auf coole Comebacks hinter dem Jury-Pult freuen. Denn neben Dieter Bohlen (68) wird auch Pietro Lombardi (30) die musikalischen Leistungen der Teilnehmer bewerten. Als weitere Jurorin wünschte sich der Poptitan Shirin David. Die Rapperin sagte aber ab – doch warum?

Via Instagram veröffentlichte die Influencerin nun einige Screenshots von einem Nachrichtenverlauf mit Dieter. Darin stellte der Modern Talking-Sänger klar, wie gerne er Shirin in der Jury gehabt hätte – allerdings nicht mit ihren Forderungen. Doch welche genau waren das eigentlich? Das ließ die Beauty mithilfe der Chatverläufe durchblicken. "RTL hat allen meinen Forderungen zugestimmt, bis auf eine: Dass diese Jury diverser wird. Vier weiße Menschen an einem Jurypult entsprechen nicht meinen Vorstellungen von einem neuen DSDS", erklärte die 27-Jährige in ihrer Nachricht.

Shirin wird also nicht in der DSDS-Jury sitzen. Dafür wurde aber gestern bekannt, wer im jeden Fall neben Dieter und Pietro 2023 die Kandidaten unter die Lupe nehmen wird: die Sängerin Leony. Das bestätigte RTL gestern in einer Pressemitteilung, nachdem im Vorfeld darüber spekuliert worden war.

Getty Images
Dieter Bohlen bei DSDS
Instagram / shirindavid
Shirin David, Rapperin
Instagram / leony.music
Leony, Künstlerin
Könnt ihr Shirins Gründe nachvollziehen?6119 Stimmen
2437
Auf jeden Fall!
3682
Nein, überhaupt nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de