Anzeige
Promiflash Logo
"Fast & Furious": Jason Momoa spielt "schrulligen" BösewichtAgostino Fabio / MEGAZur Bildergalerie

"Fast & Furious": Jason Momoa spielt "schrulligen" Bösewicht

28. Aug. 2022, 19:36 - Elena R.

Fast & Furious- Fans erwartet im anstehenden Teil wohl ein ganz besonderes Schmankerl! Die rasante Actionfilmreihe geht mit "Fast X" schon bald in die elfte Runde. An Vin Diesels (55) Seite sind wieder einmal zahlreiche Superstars zu sehen. Auch Jason Momoa (43) ist dieses Mal mit von der Partie und machte schon bei den Dreharbeiten mit wehender Mähne auf einem Motorrad eine besonders gute Figur. Auch er selbst ist von seiner Rolle ganz angetan: Er spielt einen Bösewicht, der wohl nicht ganz konventionell ist...

Im Interview mit Entertainment Tonight sprach der 43-Jährige über seine Rolle als Antagonist im neuen "Fast & Furious"-Streifen: "Ich habe noch nie eine Figur gespielt, die – wie soll ich sagen – böse und schrullig und androgyn ist. Er ist sehr sadistisch und lustig. Es ist sehr bizarr." Der Game of Thrones-Star habe schon lange keinen Bösewicht mehr gespielt und sich deshalb umso mehr über dieses neue Projekt gefreut. 2023 wird das Endergebnis dann endlich zu sehen sein.

Doch nicht nur in seiner neuen Rolle, sondern auch privat unternahm der Hollywoodstar erst kürzlich einen Trip auf dem Motorrad: Mit seiner Schauspielkollegin Eiza González (32) wurde Jason Anfang August bei einer Spritztour gesichtet. Die beiden sollen sich nähergekommen sein, doch Quellen zufolge entwickle sich zwischen ihnen nichts Ernstes.

Getty Images
Jason Momoa bei der Comic-Con in San Diego im Juli 2018
Getty Images
Jason Momoa, Schauspieler
Getty Images
Eiza Gonzalez, Schauspielerin
Könnt ihr euch Jason in dieser Rolle vorstellen?100 Stimmen
11
Nein, ich glaube nicht, dass das zu ihm passt...
89
Ja, das wird bestimmt super!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de