Anzeige
Promiflash Logo
Tim wollte bei Lavinia Wollnys Geburt nicht mit in KreißsaalInstagram / tim.katzenbauerZur Bildergalerie

Tim wollte bei Lavinia Wollnys Geburt nicht mit in Kreißsaal

7. Sep. 2022, 21:18 - Luisa K.

Fast hätte Tim Katzenbauer die Geburt seiner Tochter verpasst. Am 22. Februar kam die Tochter von Lavinia Wollny (22) und ihrem Freund auf die Welt. Die Kleine trägt den Namen Haylie Emilia Wollny. In der aktuellen Folge von Die Wollnys sind jetzt noch mehr Details zur Geburt zu sehen gewesen. So entschied sich Lavinias Liebster anfangs dazu, bei der Geburt nicht live dabei zu sein.

Der werdende Vater hatte Angst um seine Nerven. "Schön wäre es, wenn Lavinia nachher nicht alleine da liegt", begründete er seine Entscheidung, dass Mama Silvia Wollny (57) mit in den Kreißsaal soll – denn es durfte nur eine Person die werdende Mama begleiten. "Auf die paar Minuten, die ich das Kind später sehe, kommt es auch nicht an. Hauptsache, Lavinia hat jemanden an der Seite."

Schlussendlich durfte Tim doch bei der Geburt dabei sein und war von seinen Gefühlen anschließend überwältigt. "Ich kann das gar nicht beschreiben, wie glücklich ich grade bin. Jetzt bin ich doch froh, dass ich mit in den OP gegangen bin. Ich hab den ersten Schrei gehört nach ein paar Sekunden und da war Game over", schwärmte er den Tränen nahe, als er seine Tochter in den Armen hielt.

Instagram / tim.katzenbauer
Tim Katzenbauer mit seiner Tochter, Juni 2022
Instagram / tim.katzenbauer
Tim Katzenbauer, November 2020
Instagram / lavinia.wollny
Tim Katzenbauer und Lavinia Wollny im November 2021
Könnt ihr Tims anfängliches Zögern verstehen?834 Stimmen
496
Ja, auf jeden Fall!
338
Na ja, nicht so wirklich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de