Anzeige
Promiflash Logo
"Walk The Line": Reese Witherspoon auf Hochzeit gecastetGetty ImagesZur Bildergalerie

"Walk The Line": Reese Witherspoon auf Hochzeit gecastet

7. Sep. 2022, 5:00 - Laura K.

Für die Rolle der June Carter in "Walk the Line" erhielt Reese Witherspoon (46) 2006 einen Oscar. Das Drama erzählt die Geschichte des aufstrebenden Country-Sängers Johnny Cash (✝71). Im Laufe der Handlung lernt er die bereits erfolgreiche Musikerin June Carter kennen und verliebt sich in sie. Gemeinsam mit Joaquin Phoenix (47) erweckte die Schauspielerin das musikalische Pärchen, das kurz vor den Dreharbeiten verstorben war, noch einmal zum Leben. Jetzt verriet Reese in einem Interview, wie sie an ihre bislang bedeutsamste Rolle kam.

In Kerry Washingtons (45) Youtube-Serie "Street You Grew Up On" erzählte die "Natürlich Blond"-Darstellerin, dass sie den Regisseur von "Walk The Line", James Mangold (58), auf einer Hochzeit kennengelernt habe. "Er fragte mich: 'Du kommst doch aus Nashville, oder?' Und ich antwortete nur: 'Ja, komme ich'", berichtete Reese. Daraufhin habe James sie gefragt, ob sie June Carter kenne. "Da ich in Nashville aufgewachsen bin, habe ich Mama Maybelle Carter in der vierten Klasse in einem Schultheaterstück gespielt", erklärte die Schauspielerin ihrem "Little Fires Everywhere"-Co-Star Kelly. Maybelle ist Junes Mutter, die in den 1920er-Jahren eine der ersten Country-Musikerinnen gewesen ist.

Ein Jahr später habe James sie angerufen und ihr erzählt, er habe ein Drehbuch für einen Film über June Carter und Johnny Cash geschrieben. Dann habe er ihr die Rolle von June Carter angeboten. "Ich sagte nur: 'Ich meine, bei allem Respekt, ich glaube sie ist um die 75'", scherzte Reese. Kurze Zeit später wurde sie schließlich für die Rolle gebucht.

Getty Images
Reese Witherspoon im März 2006
Instagram / reesewitherspoon
Joaquin Phoenix als Johnny Cash und Reese Witherspoon als June Carter
Getty Images
Reese Witherspoon im Februar 2022
Wie fandet ihr Reese als June Carter?300 Stimmen
298
Einfach super!
2
Mir hat sie nicht so gefallen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de