Anzeige
Promiflash Logo
Nach Ohrfeige: Oliver Pocher zerrt Fat Comedy vor GerichtCollage: Getty Images / InstagramZur Bildergalerie

Nach Ohrfeige: Oliver Pocher zerrt Fat Comedy vor Gericht

9. Sep. 2022, 20:00 - Luisa K.

Nun schlägt Oliver Pocher (44) zurück. Im März hatte Fat Comedy am Rande eines Boxkampfes dem Comedian eine saftige Ohrfeige verpasst. Nach eigenen Angaben war es eine spontane Reaktion, da der Rapper in seiner Jugend oft wegen seines Übergewichts gemobbt wurde und den Comedian als Sinnbild für Mobbing sah. Olli hat nämlich mit seiner Bildschirmkontrolle bereits einige Influencer bloßgestellt. Doch dieser eine Ausrutscher könnte jetzt weitreichende Folgen für Fat Comedy haben.

Bild hat erfahren, dass die Staatsanwaltschaft die Klage des Comedians zugelassen hat. Das bedeutet, dass es in den kommenden Monaten vor dem Amtsgericht zur Verhandlung kommen wird. Fat Comedy wird wegen vorsätzlicher Körperverletzung angeklagt – damit drohen ihm bis zu fünf Jahre Gefängnis. Dazu kommt, dass der Netzstar bereits einige Einträge im Strafregister hat, was sich negativ auf das Urteil auswirken könnte.

Die Ohrfeige hat bei Oliver wohl auch gesundheitliche Folgen hinterlassen: Laut Anklage erlitt er eine Commotio labyrinthi, eine Schädigung des Innenohrs mit akutem Tinnitus. Zudem klagt er über Schwindel, der durch eine Störung des Gleichgewichtsorgans verursacht wird.

Instagram / fat.comedy
Fat Comedy früher
Instagram / fat.comedy
Fat Comedy, Comedian
Getty Images
Oliver Pocher beim Deutschen Fernsehpreis 2021 in Köln


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de