Anzeige
Promiflash Logo
Queen-Prozession: Prinz William dachte an Dianas BeerdigungGetty ImagesZur Bildergalerie

Queen-Prozession: Prinz William dachte an Dianas Beerdigung

15. Sep. 2022, 16:54 - Paul Henning S.

Dieser Moment brachte für Prinz William (40) traurige Erinnerungen zurück! Der britische Thronfolger trauert gerade um seine Großmutter Queen Elizabeth II. (✝96). In einer feierlichen Prozession wurde der Sarg der verstorbenen Monarchin aus dem Buckingham Palace in die Westminster Hall gebracht. Das weckte bei William offenbar Erinnerungen an den Sommer im Jahr 1997 – denn damals starb seine Mutter Prinzessin Diana (✝36).

Vor Sandringham House sprachen William und seine Frau Prinzessin Kate (40) mit angereisten Royal-Fans und sahen sich das Blumenmeer vor Ort an. Im Gespräch mit den Besuchern äußerte sich der Prince of Wales laut BBC auch zu seinem Seelenleben. "Ich sagte zu ihm, dass seine Mutter stolz auf ihn wäre und er antwortete, wie schwer die Prozession für ihn gewesen sei, weil sie ihn an die Beerdigung seiner Mutter erinnert habe", berichtete Jane Wells aus Lincolnshire von ihrer Begegnung mit dem Prinzen.

Caroline Barwick-Walters aus dem walisischen Neath führte mit William ein ähnliches Gespräch. "Er erzählte uns, wie aufwühlend der Tag für ihn gewesen sei, weil es ihn darin erinnert habe, wie er hinter dem Sarg seiner Mutter gegangen sei", fasste sie die Aussagen des Royals zusammen.

Getty Images
Der Sarg der Queen auf dem Weg von Edinburgh zum Flughafen
Getty Images
Prinz William im Gespräch mit Besuchern
Getty Images
Prinzessin Dianas Beerdigung
Wundert es euch, dass William so offen darüber spricht?608 Stimmen
196
Ja, schon etwas...
412
Nein, das war einfach ein besonderer Moment.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de