Anzeige
Promiflash Logo
Peinlich! Vogue-Chefin Anna Wintour ignoriert Kim KardashianInstagram / kimkardashianZur Bildergalerie

Peinlich! Vogue-Chefin Anna Wintour ignoriert Kim Kardashian

18. Sep. 2022, 15:30 - Jannike W.

Ob Anna Wintour (72) Kim Kardashian (41) überhaupt erkannt hat? Eigentlich weiß der Realitystar ganz genau, wie sie die Blicke der Menschen auf sich zieht. Zuletzt konnte sie ihr Selbstbewusstsein nach der Trennung von Pete Davidson (28) durch auffällige platinblonde Haare ordentlich aufpolieren. Bei einer Fashionshow glänzte sie jetzt in einem hautengen Glitzerdress. Doch die Vogue-Chefin schien davon gar nicht beeindruckt: Denn Anna lief einfach an Kim vorbei!

Bei der Show für eine neue Kollektion des Labels Fendi saß Kim in der ersten Reihe direkt neben Sex and the City-Darstellerin Sarah Jessica Parker (57). Auf TikTok kursiert jetzt ein kurzer Clip, der zeigt, wie Mode-Zarin Anna nach der Show auf die beiden zu geht und der Keeping up with the Kardashians-Star sich strahlend bereit macht, sie mit einer Umarmung zu begrüßen. Doch Anna ignorierte sie und umarmte stattdessen Sarah. Eine etwas betretende Kim musste zusehen und warten, bis sie an der Reihe war.

Die Kommentare unter dem Video zeigen deutlich, dass die Community die Situation eher lustig findet. Wirklich Mitleid scheinen sie mit der stehengelassenen Kim nicht zu haben. "Ich lache mich tot, wie Kim Kardashian von Anna Wintour ignoriert wird", schrieb ein Follower belustigt. "Das ist einfach unglaublich befriedigend", meinte ein anderer. Ob Kim den Moment auch so lustig fand, ist wohl eher unwahrscheinlich.

Getty Images
Anna Wintour, Chefredakteurin des Vogue-Magazins
Getty Images
Sarah Jessica Parker bei der Premiere von "And Just Like That"
Getty Images
Kim Kardashian im Mai 2022
Denkt ihr, Anna hat Kim wirklich nicht erkannt?913 Stimmen
455
Ja, es sieht fast danach aus!
458
Nee, sie hat Kim vielleicht einfach nicht gesehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de