Anzeige
Promiflash Logo
So schwer war Trennung von Markus Lanz für Birgit SchrowangeGetty ImagesZur Bildergalerie

So schwer war Trennung von Markus Lanz für Birgit Schrowange

20. Sep. 2022, 18:24 - Anna-Maria H.

Birgit Schrowange (64) erinnert sich an eine schmerzhafte Zeit in ihrem Leben zurück. Die ehemalige "Extra"-Moderatorin lernte 1998 den TV-Star Markus Lanz (53) kennen und lieben. Zwei Jahre später begrüßten die beiden ihren Sohn Laurin auf der Welt. Umso überraschter waren viele Fans, als das Traumpaar 2006 sein Liebes-Aus verkündete. Die einstigen Turteltauben stellten damals jedoch klar, dass es kein böses Blut zwischen ihnen gebe. Nun sprach Birgit offen über die Zeit nach der Trennung – und gab dabei preis: Ihr ging es überhaupt nicht gut.

Im Gespräch mit My Illu kam die 64-Jährige nun auf ihren Ex zu sprechen. "Natürlich hatte ich auch schwere Zeiten, zum Beispiel nach der Trennung von Markus Lanz, dem Vater meines Kindes. Das war natürlich eine äußerst unschöne Zeit", gab Birgit im Interview ehrlich zu. Durch das plötzliche Liebes-Aus habe die TV-Bekanntheit aber auch erkannt, wie stark sie wirklich ist: "Wenn ich etwas will, dann klemme ich mich dahinter."

Seit 2017 ist Birgit inzwischen wieder glücklich vergeben – und zwar an den Geschäftsmann Frank Spothelfer. Seit April 2019 sind die beiden sogar verlobt. Wann sie gemeinsam vor den Traualtar treten, ist bislang aber noch unklar. "Auf jeden Fall vor meinem 65. Geburtstag. Vielleicht schon, wenn ich 64 bin", plauderte Birgit im vergangenen Dezember aus.

Getty Images
Birgit Schrowange und Markus Lanz im Januar 2006 in Baden-Baden
Getty Images
Birgit Schrowange, TV-Moderatorin
Getty Images
Frank Spothelfer und Birgit Schrowange im März 2019 in Düsseldorf
Wie findet ihr es, dass Birgit so offen über die Trennung spricht?759 Stimmen
637
Super! Ich finde es gut, dass sie da so ehrlich ist.
122
Na ja, meiner Meinung nach sind solche Themen viel zu privat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de