Anzeige
Promiflash Logo
Niclas Castello weint vor Rührung wegen seiner Frau SylvieGetty ImagesZur Bildergalerie

Niclas Castello weint vor Rührung wegen seiner Frau Sylvie

24. Sep. 2022, 10:00 - Kristina S.

Sylvie Meis (44) bringt ihren Mann Niclas Castello zum Weinen. Im September 2020 heiratete die Moderatorin den Künstler im italienischen Florence. Erst kürzlich feierte das Paar seinen zweiten Hochzeitstag. Zu diesem Anlass widmete die TV-Bekanntheit ihrem Ehemann süße Worte im Netz. Jetzt äußerte sich Niclas öffentlich zu seiner Frau und wurde dabei ganz emotional – ihm brach sogar vor Rührung die Stimme weg.

RTL traf Niclas in seinem Atelier. Als Künstler ist der gebürtige Thüringer genauso wie Sylvie eine Person des öffentlichen Lebens. Dennoch arbeiten die beiden in unterschiedlichen Bereichen. Trotzdem haben sie ineinander ihren Menschen fürs Leben gefunden, erklärte Niclas. "Meine Frau ist für mich die großartigste Person, die ich je in meinen Leben getroffen habe", versuchte er auszusprechen, bevor ihm die Stimme wegbrach.

Beim Thema Sylvie wird der 44-Jährige offenbar ganz emotional. Obwohl Niclas in der Öffentlichkeit kein Unbekannter ist, hält er sich bei Events zurück und überlässt seiner Partnerin die Bühne. Sylvie sei es wichtig, dass sie und ihr Mann nicht nur als Liebespaar, sondern auch als eigenständige Personen funktionieren. "Wir gehen beide unseren eigenen Weg und unterstützen uns gegenseitig, wo wir können", erzählte sie im Interview mit RTL.

MEGA
Niclas Castello und Sylvie Meis
Instagram / sylviemeis
Sylvie Meis im September 2021
Instagram / sylviemeis
Sylvie Meis und Niclas Castello
Interessieren euch noch mehr private Einblicke in das Leben von Niclas und Sylvie?536 Stimmen
273
Ja, sie dürfen gerne mehr über ihre Liebe sprechen.
263
Ich finde es gut, dass sie nur wenig preisgeben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de