Anzeige
Promiflash Logo
Völlig gesund: TV-Produzent Zack Estrin mit 51 gestorbenGetty ImagesZur Bildergalerie

Völlig gesund: TV-Produzent Zack Estrin mit 51 gestorben

26. Sep. 2022, 5:12 - Luisa K.

Traurige Nachrichten aus der Filmwelt. Zack Estrin (✝51) machte seinen Abschluss an der USC und begann seine Karriere in der Unterhaltungsbranche als Produzent von Filmen wie "Stranger Than Fiction" und "O", einer zeitgenössischen Adaption von Shakespeares Othello. Danach wechselte er zum Fernsehen und startete eine Karriere als Autor, die ihn bis an die Spitze der Showrunner brachte. Zu seinen ersten Arbeiten gehörten die Hits Charmed und Dawson's Creek sowie der Kultfilm "Tru Calling". Jetzt ist Zack völlig überraschend verstorben.

Am 23. September brach der 51-Jährige völlig überraschend beim Joggen zusammen und verstarb später. Es wird vermutet, dass es sich bei der Todesursache um einen Herzstillstand handelte, berichtet Deadline. "Zack Estrin war unser Ein und Alles", erklärte seine Familie in einer Erklärung. "Er war der beste Ehemann, Vater, Sohn und Freund. Er liebte es, alle glücklich zu machen. Er liebte es, alle zum Lachen zu bringen. Er liebte es, Autor/Produzent zu sein und an der Entwicklung dieser Shows mitzuwirken, die den Menschen gefallen."

Zum Zeitpunkt seines Todes war Zack dabei, neue Projekte im Rahmen seines Gesamtvertrags mit Netflix zu entwickeln. "Zack war ein geliebter Autor, Produzent und Partner, dessen Arbeit uns lehrte, das Abenteuer zu suchen und auf die Familie zu vertrauen. Wir werden seine Vision und Leidenschaft sehr vermissen", sagte Matt Thunell, Netflix VP of Series, der eng mit ihm zusammenarbeitete, in einer Erklärung.

Getty Images
Zack Estrin, Produzent
Getty Images
Zack Estrin, April 2018
Getty Images
Zack Estrin, Produzent


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de