Anzeige
Promiflash Logo
Früher "The Masked Singer"-Exit: Katja Burkard ist traurigPanama Pictures / ActionPressZur Bildergalerie

Früher "The Masked Singer"-Exit: Katja Burkard ist traurig

3. Okt. 2022, 8:12 - Sharone B.

Bei The Masked Singer ging es dem Brokkoli als Erstes an den Kragen! Nach einer spektakulären Auftaktshow musste schließlich Moderatorin Katja Burkard (57) ihre Identität preisgeben, die unter dem Gemüse gesteckt hatte. Die Zuschauer fanden ihren Gesang wohl nicht gut genug – und stimmten lieber für Goldi, Walross und Co. ab. Im Promiflash-Interview gesteht Katja jetzt: Auf dem neunten Platz zu landen, war kein schönes Gefühl...

"Ich bin schon so ein bisschen traurig, das muss ich ganz klar zugeben. Das ist so eine tolle Show und da will man natürlich auch weiterkommen", betonte die TV-Bekanntheit. "Ich habe mir nicht ausgerechnet, dass ich gewinne, aber ich hätte doch gedacht: 'Zwei, drei Shows mache ich.'" Aber Katja versuche einfach, ihren Exit sportlich zu sehen. "Das sind alles so tolle Sänger gewesen und alle hatten so tolle Auftritte. Eine oder einer musste gehen und jetzt hat es mich erwischt", gab sie sich geschlagen.

Was Katja wohl direkt nach ihrer Enthüllung durch den Kopf ging? Ihre ersten Worte in der Sendung waren: "Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie anstrengend das ist!" Danach jubelte sie stolz: "Dieses Mal habt ihr es nicht erkannt." In den vergangenen Staffeln war schon häufiger auf sie getippt worden.

Panama Pictures / ActionPress
Katja Burkard bei "The Masked Singer"
Panama Pictures / ActionPress
Der Brokkoli bei "The Masked Singer"
Panama Pictures / ActionPress
Katja Burkard bei "The Masked Singer"
Hättet ihr Katja aka den Brokkoli gerne länger bei "The Masked Singer" gesehen?157 Stimmen
67
Ja, ich war total begeistert!
90
Nein, sie musste zu Recht gehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de