Anzeige
Promiflash Logo
Kaley Cuoco fand Pixie-Cut bei "The Big Bang Theory" schlimmGetty ImagesZur Bildergalerie

Kaley Cuoco fand Pixie-Cut bei "The Big Bang Theory" schlimm

14. Okt. 2022, 18:54 - Kelly L.

Das war wohl keine gute Entscheidung! Jahrelang spielte Kaley Cuoco (36) in der Serie The Big Bang Theory die Rolle der Penny. Insgesamt zwölf Staffeln gab es von der beliebten Sitcom mit Jim Parsons (49) und Johnny Galecki (47) – doch in der achten Staffel überraschte Kaley mit einer außergewöhnlichen Kurzhaarfrisur. Aber im Nachhinein war die Schauspielerin damit gar nicht zufrieden!

In dem Buch " The Big Bang Theory: The Definitive, Inside Story of the Epic Hit Series" sprach Kaley nun über diesen kleinen Fauxpas. "Ich weiß nicht, ob ich rebellisch sein wollte [...]. Zu diesem Zeitpunkt gingen wir in unsere achte Staffel und es musste sich etwas ändern. Ich war gelangweilt und hatte die Haare satt", gab die 36-Jährige zu und erklärte, dass sie dadurch eigentlich Zeit sparen wollte. Doch so richtig gefallen hat es ihr schlussendlich nicht: "Ich dachte nur: Das war die schlechteste Entscheidung! Was habe ich mir nur dabei gedacht?"

Aber nicht nur Kaley war eher unzufrieden mit ihrer Frise. Auch der Produzent der Show, Chuck Lorre (69), wusste offenbar nichts von dieser einschneidenden Veränderung. "Wir hatten keine Vorwarnung vor dem Haarschnitt", verriet er und betonte, dass er und das Produktionsteam das gerne vorher gewusst hätten.

Getty Images
Johnny Galecki und Kaley Cuoco in Los Angeles 2017
Getty Images
Kaley Cuoco mit kurzen Haaren
Getty Images
Kaley Cuoco, Schauspielerin
Wie fandet ihr Kaleys Kurzhaarschnitt?3267 Stimmen
1444
Ich fand, es stand ihr ausgezeichnet.
1823
Na ja, die langen Haare stehen ihr schon besser.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de