Anzeige
Promiflash Logo
Dauernd krank: So schlecht ging es Meghan Trainor mit ErfolgGetty ImagesZur Bildergalerie

Dauernd krank: So schlecht ging es Meghan Trainor mit Erfolg

28. Okt. 2022, 4:00 - Antonija R.

Meghan Trainor (28) blickt auf einen bedeutenden Zeitpunkt ihrer Karriere zurück. Mit ihrer Single "All About That Bass" wurde die Sängerin 2014 zum Weltstar. Seitdem ist die Blondine nicht mehr aus dem Musikbusiness wegzudenken – mit weiteren Hits wie "Me Too" und "Lips Are Movin" stürmte die Künstlerin die Spitze der Charts. Doch der Erfolg brachte für die Mutter eines Sohnes auch einige Schwierigkeiten mit sich, wie sie jetzt erzählte.

In einem CNN-Interview sprach die 28-Jährige über ihre Erfahrungen. Nach der Veröffentlichung von "All About That Bass" ging es für Meghan Schlag auf Schlag – besonders der straffe Zeitplan wirkte sich negativ auf die Musikerin aus. "Meine Gesundheit konnte nicht mithalten. Ich litt die ganze Zeit an einer Bronchitis", erinnerte sich die "No"-Interpretin. Sie sei so krank und nicht imstande gewesen, sich um sich selbst zu kümmern.

Vergangenes Jahr ging Meghan mit einem sensiblen Thema an die Öffentlichkeit und verriet, dass sie jahrelang mit Panikattacken zu kämpfen hatte. Letzteres geschah 2017 während der Verleihung der Grammy Awards, wie sie gegenüber People offenbart hatte. "Ich sagte die Namen an und habe vibriert. Ich hab mich gefühlt, als würde ich jeden Moment live im TV umkippen. Ich hab mich gefragt 'Was passiert hier? Ich sterbe'", erklärte Meghan.

Getty Images
Meghan Trainor, US-amerikanische Musikerin
Getty Images
Meghan Trainor, Oktober 2019
Getty Images
Meghan Trainor, Sängerin
Seid ihr überrascht, dass der Erfolg Meghan so zu schaffen machte?69 Stimmen
42
Nee, das war abzusehen. Ich stelle mir das so stressig vor.
27
Ich habe das nicht erwartet. Umso besser finde ich es, dass Meghan so offen darüber spricht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de