Anzeige
Promiflash Logo
"All I Want For Christmas Is You" -Anklage wurde eingestelltGetty ImagesZur Bildergalerie

"All I Want For Christmas Is You" -Anklage wurde eingestellt

6. Nov. 2022, 6:30 - Victoria B.

Verfrühtes Weihnachtsgeschenk für Mariah Carey (53)! Im Juni dieses Jahres wurde die Sängerin des Diebstahls beschuldigt. Der Produzent und Musiker Andy Stone verklagte die Musik-Ikone. Sie soll den Titel des Weihnachtshits "All I Want for Christmas Is You" von ihm kopiert haben. Die Melodien und Texte der beiden Lieder unterscheiden sich jedoch. Jetzt wurde bekannt, dass die Anklage in Höhe von 20 Millionen Dollar fallen gelassen wurde!

Mariah kann wieder aufatmen. Laut Dokumenten, die People vorliegen, zog Andy Stone alias Vince Vance seine Urheberrechtsklage bei dem Bundesgericht in New Orleans jetzt zurück. Damit wurde die Klage automatisch fallen gelassen. Er beantragte die Einstellung des Verfahrens ohne Vorurteil, was eine erneute Anklage nicht ausschließt. Es sei nicht ungewöhnlich, dass verschiedene Lieder denselben Namen tragen. Laut BBC listet das United States Copyright Office auf seiner Website 177 Einträge unter dem Titel "All I Want for Christmas is You".

Erst vor zwei Tagen läutete Mariah die kommende Weihnachtszeit ein. Über Instagram postete die Sängerin ein Video von sich als Hexe in einem Latexanzug. Mit einem Glockenschlag um Mitternacht verwandelte sich die 53-Jährige und strahlte in ihrem bekannten Weihnachtsoutfit vor einer verschneiten Landschaft. Ihre Fans schienen sich zu freuen und kommentierten "Wir sind bereit!" oder "Endlich ist es wieder Zeit!"

Instagram / mariahcarey
Mariah Carey im Dezember 2020
Getty Images
Mariah Carey im Beacon Theatre in New York, 2014
Instagram / mariahcarey
Mariah Carey, Sängerin
Könntet ihr euch vorstellen, dass Andy Stone Mariah erneut verklagt?87 Stimmen
70
Das kann ich mir nicht vorstellen!
17
Ich weiß es nicht, kann schon sein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de