Anzeige
Promiflash Logo
Missachtung des Gerichts: Jamie Spears droht hohe GeldstrafeGetty ImagesZur Bildergalerie

Missachtung des Gerichts: Jamie Spears droht hohe Geldstrafe

12. Nov. 2022, 5:00 - Paul Henning S.

Jamie Spears (70) muss mit ernsthaften Konsequenzen rechnen! Der Vater von Britney Spears (40) steht seit Langem in juristischen Auseinandersetzungen mit seiner Tochter. Seit der Aufhebung seiner Vormundschaft über das einstige Teenie-Idol wird der berühmte Papa immer wieder in die Defensive gedrängt. Zuletzt machte Britney ihrem Dad schwerwiegende Vorwürfe. Jetzt geht auch ihr Anwalt gegen Jamie vor: Der soll nämlich Anordnungen des Gerichts missachtet haben.

Das berichtete nun Radar Online unter Berufung auf Gerichtsdokumente. Demnach habe Britneys Anwalt Mathew Rosengart einen entsprechenden Antrag gestellt. Der Rechtsbeistand sehe es als erwiesen an, dass Jamie beabsichtige, die Krankenakte seiner Tochter zu veröffentlichen, um sie einzuschüchtern. Dieses Vorhaben komme einer Missachtung des Gerichts gleich.

Diese privaten Unterlagen öffentlich zu machen, beschädige die Rechte seiner Mandantin, fügte der Anwalt hinzu. Dem Bericht zufolge könnten auf Jamie nun Strafen in Höhe von bis zu 20.000 Euro zukommen. Wie in der Sache entschieden wird, ist allerdings noch offen.

X 17, INC. / ActionPress
Jamie und Britney Spears, 2009
Getty Images
Mathew Rosengart im April 2022
Instagram / britneyspears
Britney Spears im November 2022
Meint ihr, dass sich Britney und ihr Vater wieder vertragen werden?433 Stimmen
32
Ich halte das nicht für ausgeschlossen...
401
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de