Anzeige
Promiflash Logo
"Wie ein Lauffeuer": Sydney Sweeney äußert sich zu ShitstormGetty ImagesZur Bildergalerie

"Wie ein Lauffeuer": Sydney Sweeney äußert sich zu Shitstorm

13. Nov. 2022, 21:36 - Anna M.

Wie geht Sydney Sweeney (25) mit der Kritik um? Mit dem Erfolgshit Euphoria gelang der Schauspielerin der internationale Durchbruch. Doch der Ruhm brachte der "The White Lotus"-Darstellerin auch schon so einige Kritiker. Im vergangenen August postete Sydney eine Fotoreihe der 60. Geburtstagsparty ihrer Mutter – und löste damit einen regelrechten Shitstorm aus. Jetzt äußerte sich Sydney zu der scharfen Kritik!

Mit der britischen GQ sprach Sydney jetzt offen über den Shitstorm: "Ehrlich gesagt habe ich das Gefühl, dass meine Aussagen der Diskussion nicht helfen." Weiter erzählte sie, dass der Shitstorm sich "wie ein Lauffeuer" verbreitet habe. "Es gibt nichts, was ich dazu sagen kann, um es in die richtige Bahn zu lenken", gab sie offen zu. Auf den gesposteten Fotos der Geburtstagsparty waren Gäste zu sehen, die "Blue Lives Matter"-Shirts trugen, eine Gegenbewegung zu "Black Lives Matter", sowie "Make America Great Again"-Kappen, bekannt von Donald Trumps Wahlkampagne 2016.

Sydney offenbarte außerdem, dass sie sich in den sozialen Medien, aber auch offline, oft missverstanden fühle. So soll zum Beispiel ihre Aussage, sich in ihrer Karriere keine sechsmonatige Auszeit leisten zu können, verdreht worden sein, sodass sie ihrem Erfolg gegenüber undankbar erschien.

Instagram / sydney_sweeney
Sydney Sweeney mit ihrer Mutter
Instagram / sydney_sweeney
Sydney Sweeney und Bruder Tent
Instagram / sydney_sweeney
Sydney Sweeney, Schauspielerin
Was haltet ihr von Sydneys Aussage?194 Stimmen
95
Ich finde, sie sieht das ganz richtig.
99
Na ja, ich hätte mir eine Erklärung von ihr gewünscht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de