Anzeige
Promiflash Logo
Wegen Frage zur umstrittenen WM: Maluma beendet Interview!Getty ImagesZur Bildergalerie

Wegen Frage zur umstrittenen WM: Maluma beendet Interview!

19. Nov. 2022, 13:42 - Marlene W.

Dazu will er keinen Kommentar abgeben! Am Sonntag beginnt die Fußball-WM in Katar. In den vergangenen Monaten hagelte es für den Gastgeber jedoch nur negative Schlagzeilen. Neben vielen Fans boykottieren auch zahlreiche Superstars wie Elton John (75) oder auch Dua Lipa (27) das sportliche Ereignis. Andere Künstler tun das hingegen nicht und werden beim Eröffnungsspiel auf der Bühne stehen. So auch Sänger Maluma (28), der die WM-Hymne "Tukoh Taka" singen wird. Auf kritische Fragen zu der umstrittenen Weltmeisterschaft hat er aber keinen Bock...

Im Interview mit dem israelischen TV-Sender Kan TV befragte ein Reporter den kolumbianischen Musiker zu den Menschenrechtsverletzungen im WM-Land. Wie reagierte Maluma? Er hatte darauf wohl keine Lust und ging einfach. "Sie sind unverschämt", beschimpfte der 28-Jährige den Moderator. Zuvor hatte er noch erklärt: "Ich bin nur nach Katar gekommen, um das Leben zu genießen. Um Fußball zu genießen. Und um Fußball zu feiern. Um Politik muss ich mich gar nicht kümmern."

Auch Robbie Williams (48) wird am Sonntag auf der Bühne stehen. In seinem jüngsten Interview rechtfertigte der "Candy"-Interpret seinen bevorstehenden WM-Auftritt: "Es wäre heuchlerisch von mir, nicht zu gehen." Für seine Aussagen kassierte er im Netz einen heftigen Shitstorm – laut seinen Fans hätte er lieber keinen Kommentar abgeben sollen.

Getty Images
Maluma, kolumbianischer Sänger
Getty Images
Maluma im Februar 2022
Getty Images
Robbie Williams in Hamburg im November 2022
Könnt ihr Malumas Reaktion nachvollziehen?516 Stimmen
390
Nein, solchen Fragen muss er sich einfach stellen!
126
Irgendwie schon – er ist ja kein Politiker...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de