Anzeige
Promiflash Logo
Berühmter Vater: Lily Collins wollte keinen FreifahrtscheinGetty ImagesZur Bildergalerie

Berühmter Vater: Lily Collins wollte keinen Freifahrtschein

23. Nov. 2022, 20:30 - Kimberley S.

Der Emily in Paris-Star Lily Collins (33) hat sich definitiv einen eigenen Namen gemacht. Ihr Vater Phil Collins (71) ist Mitglied der Rockband Genesis und hat sich auch als Solokünstler in der Branche etabliert. Als Tochter hat es Lily wohl nicht immer leicht gehabt, aus dem großen Schatten ihres Vaters zu treten. Als erfolgreiche Schauspielerin ist ihr dies jedoch definitiv gelungen. Für Lily stand es immer außer Frage, dass ihr Vater hinter ihrer Karriere stecke.

Gegenüber der Vogue France äußert sich die "Love, Rosie"-Darstellerin bezüglich des Ruhms ihres Vaters. "Es stand für mich außer Frage, dass Leute denken werden, ich würde einen Freifahrtschein aufgrund meines Namens bekommen", sagt sie. Zwar sei Lily unglaublich stolz auf ihren Papa, doch sie habe nicht bloß als seine Tochter bekannt werden wollen. "Ich wollte ich sein", fügt die Schauspielerin hinzu.

Wie dem "Chroniken der Unterwelt"-Star dies letztendlich gelungen sei, führt Lily weiter aus. "Ich liebe es, zu singen. Doch ich wollte meinen eigenen Weg gehen. Weit weg von meinem väterlichen Genie. Ich habe es vorgezogen, Schauspielerin zu werden", erklärt sie.

Getty Images
Lily Collins, Schauspielerin
Instagram / lilyjcollins
Schauspielerin Lily Collins
Getty Images
Lily Collins, Schauspielerin
Habt ihr gewusst, dass Lily die Tochter von Phil Collins ist?165 Stimmen
31
Nein, das hatte ich gar nicht auf dem Schirm!
134
Ja, klar!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de