Anzeige
Promiflash Logo
Ausgesorgt: Rapperin Iggy Azalea verkauft ihren MusikkatalogInstagram / thenewclassicZur Bildergalerie

Ausgesorgt: Rapperin Iggy Azalea verkauft ihren Musikkatalog

24. Nov. 2022, 14:54 - Janine R.

Iggy Azalea (32) kann sich zur Ruhe setzen. Die Rapperin begann 2013 mit der Unterstützung von T.I. (42) ihre Musikkarriere. Mit ihrem Studioalbum "The New Classic" schaffte sie ein Jahr später dann den großen Durchbruch. Obwohl die Diskografie der gebürtigen Australierin noch nicht so groß ist, konnte sie nun einen Mega-Deal aushandeln: Iggy hat Teile ihres Musikkatalogs für 9,6 Millionen Euro verkauft!

Auf Twitter berichtete die Mutter eines Sohnes von ihrem Verkauf. Die Blondine hat erst drei Studioalben veröffentlicht – darunter befinden sich allerdings einige Platin-Songs wie "Fancy", "Black Widow" und "Work", mit denen sie nun einen großen Fisch an Land ziehen konnte. "Ich hab einen Teil meines Katalogs für einen Betrag verkauft, der bedeutet, dass ich nie mehr in meinem Leben arbeiten muss", verkündete die 32-Jährige. Rund 9,6 Millionen Euro hat die Beauty mit diesem Deal eingenommen.

Doch was hat Iggy mit dem ganzen Geld vor? "Ich habe ein größeres Business, in das ich investieren möchte", twitterte die "Problem"-Interpretin. Ob sie damit auf ihr eigenes Plattenlabel Bad Dreams Records anspielt oder auf ein anderes Geschäft, verriet die Rapperin bisher allerdings noch nicht.

Getty Images
Iggy Azalea bei einem Konzert in San Antonio im September 2022
Instagram / thenewclassic
Iggy Azalea im September 2022
Getty Images
Iggy Azalea, Rapperin
Wie findet ihr es, dass Iggy einen Teil ihres Musikkatalogs verkauft hat?111 Stimmen
34
Ich finde das überhaupt nicht gut...
77
Ich hätte es genauso gemacht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de