Anzeige
Promiflash Logo
Rechnete Mimi mit "Bachelor in Paradise"-Yannicks Aktion?Bachelor in Paradise, RTL+Zur Bildergalerie

Rechnete Mimi mit "Bachelor in Paradise"-Yannicks Aktion?

25. Nov. 2022, 20:12 - Antonija R.

Michelle Gwozdz (28) scheint Verständnis zu haben. In der vergangenen Folge von Bachelor in Paradise sind Yannick Syperek und die einstige Bachelor-Kandidatin in eine hitzige Diskussion geraten. Anschließend verkündete der Musiker, dass er die Sendung verlassen wolle. Doch Emily von Strasser (24) spendete dem Blondschopf Trost – auch im Bett sind sich die beiden verdächtig nahegekommen. Was hält Mimi von der Aktion?

"Ich habe mir natürlich mehrere Szenarien ausgemalt, weil ich wusste, dass die beiden 'nicht kuschelnd' geschlafen haben", gab die 28-Jährige im Promiflash-Interview zu. Mimi erklärte Yannicks Verhalten mit seinem starken Alkoholeinfluss: "Beide hatten zu viel getrunken, waren verletzt und die Ausgangssituation des Abends war ja, dass das mit uns vorbei ist und er das Paradies verlassen möchte." Daher habe sie bei ihm genau nachhaken wollen: "Da bohre ich lieber dreimal, viermal mehr nach, um auch sicherzugehen, dass da nichts war."

Yannick selbst räumte ein, dass er sich an die Geschehnisse aus der Nacht kaum erinnern könne. Der 28-Jährige bedauere es, Mimi nichts davon erzählt zu haben. "Natürlich bereue ich sehr, nichts gesagt zu haben, wenn man die Intensität der Bilder sieht", erklärte er gegenüber Promiflash.

"Bachelor in Paradise" ab dem 3. November 2022 wöchentlich auf RTL+.

Instagram / https://www.instagram.com/mimi.gwo/?next=%2F
Michelle Gwozdz, Kandidatin bei "Bachelor in Paradise"
Instagram / mimi.gwo
Michelle Gwozdz, TV-Bekanntheit
Instagram / yannis.sy
Yannick Syperek, "Bachelor in Paradise"-Kandidat
Was haltet ihr von Mimis Reaktion?418 Stimmen
285
Für mich hat es den Anschein, dass sie Yannicks Verhalten rechtfertigt.
133
Also ich stimme Mimi zu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de