Anzeige
Promiflash Logo
Bösartige Killermaschine: "Bambi" soll als Horrorfilm kommenActionPressZur Bildergalerie

Bösartige Killermaschine: "Bambi" soll als Horrorfilm kommen

27. Nov. 2022, 19:30 - Katja Wi.

Wird das Bild von Bambi als süßem Kinderfilm nun zerstört? Der Disney-Klassiker ist als Zeichentrickfilm bereits im Jahr 1942 veröffentlicht worden. In Deutschland konnte man ihn allerdings erst acht Jahre später auf den Leinwänden der Kinos laufen sehen. Hinter der Geschichte von Bambi verbirgt sich ein junger Hirsch, der sich auf eine Reise voller schöner und auch negativer Erlebnisse im Wald begibt. Jetzt soll der Disney-Liebling als absoluter Horrorfilm neu aufgelegt werden!

Die Horrorfilmseite Dread Central will wissen, dass der süße Kinderfilm unter dem Titel: "Bambi: The Reckoning" (Deutsch: die Abrechnung) neu herausgebracht wird. Genaue Details zur umgeschriebenen Story gebe es zwar nicht, jedoch liege eine Geschichte nahe, in der der junge Hirsch sich an den Menschen rächen will. Schließlich verliert Bambi wegen eines Jägers im Originalfilm seine Mutter. Regisseur Scott Jeffrey erklärt: "Es wird eine unglaublich düstere Version der beliebten Story. Wir haben uns vom [Monster-]Design im Netflix-Film 'The Ritual' inspirieren lassen." Demnach verwandle sich der Vierbeiner in eine "bösartige Killermaschine."

Dread Central zufolge werde die Produktion zum neuen "Bambi"-Film allerdings erst im Januar kommenden Jahres starten. Aus dem Grund könne noch nicht gesagt werden, wann er in Deutschland veröffentlicht wird. Es wird aber vermutet, dass Killer-Bambi Anfang 2024 in Form eines Video-on-Demand oder als Blu-ray zu erwerben sein wird.

Getty Images
Der Disney-Film "Bambi" wurde während der Pandemie von einer WG in Dortmund am 27.03.2022 angeschaut
ActionPress
Szene aus Film "Bambi" (1942)
ActionPress
Szene aus dem Disney-Klassiker "Bambi"
Würdet ihr euch die Horror-Auflage von Bambi anschauen?391 Stimmen
333
Nee, ich will den Film in schöner Erinnerung behalten!
58
Ich denke schon. Wird bestimmt interessant werden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de