Anzeige
Promiflash Logo
Schwere Kindheit: Mariah Carey fand Zuflucht in WeihnachtenGetty ImagesZur Bildergalerie

Schwere Kindheit: Mariah Carey fand Zuflucht in Weihnachten

27. Nov. 2022, 21:06 - Kimberley S.

Die feierlichste Zeit des Jahres rückt allmählich näher. Um so richtig in Festtagsstimmung zu kommen, dürfen die altbekannten Weihnachtshits natürlich nicht fehlen. Insbesondere der Klassiker "All I Want For Christmas" wird jedes Jahr aufs Neue rauf und runter gespielt. Nun hat sich die Interpretin Mariah Carey (53) zum Hintergrund des Hits geöffnet – für Mariah hat Weihnachten nämlich eine ganz besondere Bedeutung.

"Die Idee für ein Weihnachtsalbum stammte von der Plattenfirma", erzählt die Sängerin in einem Interview mit W Magazine. Dies sei ziemlich am Anfang ihrer Musikkarriere gewesen. "Ich dachte, dass es ein wenig zu früh wäre, das zu tun", gibt sie zu. "Aber dann dachte ich: 'Ich liebe Weihnachten.' Ich hatte einige ziemlich traurige Weihnachtsfeste als Kind, aber ich habe dabei immer versucht, das Licht zu sehen", fügt die 52-Jährige bezüglich ihrer schweren Kindheit hinzu.

"Ich bin in einer sehr schwierigen, teils brutalen Familie aufgewachsen", öffnete sich die Pop-Diva vergangenes Jahr gegenüber Bild am Sonntag. Der einzige Lichtblick sei für sie Weihnachten gewesen – denn ihre Mutter Patricia habe sich immer besonders große Mühe gegeben, ihren Kindern schöne Feiertage zu bescheren. "Sie hat wirklich verstanden, worum es an Weihnachten geht. Das hat mich damals gerettet", erklärte Mariah.

Getty Images
Mariah Carey, Sängerin
Getty Images
Mariah Carey, Sängerin
Getty Images
Mariah Carey, Sängerin
Habt ihr gewusst, dass Mariah so eine besondere Verbindung zu Weihnachten hat?82 Stimmen
39
Ja, das habe ich schon mitbekommen.
43
Nein, das ist mir neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de