Anzeige
Promiflash Logo
Emily hat mit ihrem "Bachelor in Paradise"-Auszug gerechnetRTL / René LohseZur Bildergalerie

Emily hat mit ihrem "Bachelor in Paradise"-Auszug gerechnet

29. Nov. 2022, 11:48 - Antonija R.

Für Emily von Strasser (24) war das keine Überraschung. Die einstige Bachelor-Kandidatin nahm an der aktuellen Bachelor in Paradise-Staffel teil. Doch bereits nach der vierten Folge musste die Beauty ihre Koffer packen, und das, obwohl sie und Max Adrio (33) miteinander angebandelt hatten. Dieser schenkte seine Rose allerdings einer anderen Single-Lady. Somit musste die Brünette die Villa verlassen. Ob Emily mit ihrem Auszug gerechnet hat?

Gegenüber Promiflash verriet die 24-Jährige, dass sie nicht sonderlich enttäuscht gewesen sei: "Ich hatte allerdings auch schon damit gerechnet und habe somit gefasst reagiert". Dennoch sei sie traurig gewesen, da sie mit den Kandidaten eine gute Zeit gehabt hat: "Man wächst ja zusammen, wenn man so lange zusammenwohnt und die Jungs und Mädels waren wie eine zweite Familie für mich."

Emily habe ihre Schlüsse daraus gezogen und kein Problem damit gehabt, bei der Nacht der Rosen leer auszugehen. "Eine Freundschaftsrose hätte ich nicht gewollt und das Thema Max war für mich zu dem Zeitpunkt durch", erklärte sie gegenüber Promiflash. Für sie sei in der Show kein potenzieller Partner mehr gewesen: "Und da hätte es keinen mehr gegeben, mit dem es auch draußen und langfristig hätte matchen können".

"Bachelor in Paradise" seit dem 3. November 2022 wöchentlich auf RTL+.

Instagram / emilyvonstrasser
Emily von Strasser, "Bachelor in Paradise"-Kandidatin
Instagram / emilyvonstrasser
Emily von Strasser, Influencerin
Instagram / emilyvonstrasser
Emily von Strasser, "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin
Findet ihr es schade, dass Emily die Show verlassen musste?104 Stimmen
23
Ja, ich hätte sie gerne noch mit Max gesehen.
81
Nee, sie schien an den anderen Männern kein Interesse zu haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de