Anzeige
Promiflash Logo
Schwärmerei: So steht "Promi Big Brother"-Tanja zu MenderesSAT.1 / Marc Rehbeck, SAT.1 / Marc RehbeckZur Bildergalerie

Schwärmerei: So steht "Promi Big Brother"-Tanja zu Menderes

3. Dez. 2022, 20:36 - Jannike W.

Da hatte Tanja Tischewitsch (33) wohl einen heimlichen Verehrer. Erst am Freitag musste das ehemalige DSDS-Sternchen Promi Big Brother verlassen. Darüber könnte einer besonders enttäuscht sein: Menderes (38) schien nämlich ein Auge auf sie geworfen zu haben. Zumindest erklärte er nach einem gemeinsamen Spiel, dass ihm das Lächeln der Sängerin gefalle. Doch Tanja scheint von Menderes' Schwärmerei gar nichts mitbekommen zu haben, wie sie Promiflash verriet.

"Ehrlich gesagt, habe ich das gar nicht mitbekommen. Erst als ich im Studio war und Marlene Lufen (51) mich darauf angesprochen hat", verriet Tanja im Promiflash-Interview. Daher habe sie die Frage nach Menderes auch erst einmal verwirrt. Aber mehr als Freundschaft könne sie sich nicht vorstellen. "Für mich war das immer so ein Kumpel – ein guter Kumpel, mit dem man einfach Spaß haben und quatschen kann. Ich habe das jetzt nicht so wahrgenommen. Aber für mich war das einfach ein Kumpel zum Rumalbern", erklärte die 33-Jährige.

Doch gerade weil sie Menderes trotzdem gern habe und eine gute Zeit mit ihm hatte, könne Tanja sich ein Wiedersehen sehr gut vorstellen. "Rein freundschaftlich auf jeden Fall", meinte sie. Bleibt abzuwarten, ob der Musiker nicht vielleicht doch noch eine Chance bekommen kann.

"Promi Big Brother" ab Freitag, 18. November 2022, täglich live und "Promi Big Brother – Die Late Night Show" direkt im Anschluss live auf Sat.1 und auf Joyn

Sat.1
Tanja Tischewitsch bei "Promi Big Brother"
Sat.1
Menderes und Tanja Tischewitsch bei "Promi Big Brother"
Sat.1
Menderes bei "Promi Big Brother"
Könnt ihr Tanjas Standpunkt verstehen?752 Stimmen
678
Ja, wenn der Funke nicht überspringt, ist das leider so.
74
Nein, sie könnte ihm ruhig eine Chance geben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de