Anzeige
Promiflash Logo
007-Star Daniel Craig schlug schon 2006 James Bonds Tod vorGetty ImagesZur Bildergalerie

007-Star Daniel Craig schlug schon 2006 James Bonds Tod vor

11. Dez. 2022, 16:12 - Promiflash Redaktion

Daniel Craig (54) wollte sich am liebsten direkt wieder von seiner Filmfigur verabschieden! 2006 war der Schauspieler erstmals als James Bond zu sehen. Insgesamt fünf Mal spielte er den legendären Geheimagenten, ehe er sich 2021 in "James Bond 007: Keine Zeit zu sterben" von der Rolle verabschiedete. Jetzt sprach der Darsteller über seinen Erfolg als 007. Dabei hatte Daniel schon kurz nach seinem Debüt James Bonds Tod vorgeschlagen!

Im Interview mit Sunday Times Culture Magazin erinnerte sich der Brite an die positive Resonanz nach dem ersten James-Bond-Film mit ihm in der Hauptrolle. "Ich erkannte das Ausmaß der Sache und sagte zu [der Produzentin] Barbara: 'Wie viele noch? Drei? Vier?' Sie sagte: 'Vier!' Ich meinte: 'OK. Kann ich ihn dann umbringen?' Sie sagte: 'Ja.'" Letztendlich wurden dann doch fünf Teile daraus. Doch dann schlug Daniel den Machern seinen Filmtod vor: "Das war's. Ich will nichts mehr machen. Wenn wir Bond töten, können wir von vorne anfangen." Bei den Studios kam die Idee jedoch nicht gut an und musste deshalb geheim bleiben.

In "James Bond 007: Keine Zeit zu sterben" kam 007 dann tatsächlich bei einer Explosion ums Leben. Zuvor war er mit einer biologischen Waffe infiziert worden, die dazu führte, dass er weder seine Geliebte Dr. Madeleine Swann noch ihre Tochter jemals wieder berühren konnte. Dies sei laut Daniel das richtige Ende gewesen: "Wir mussten einen Weg finden, dass sein Tod keine Wahl ist."

ActionPress/Landmark Media Press and Picture
Daniel Craig in "James Bond 007: Keine Zeit zu sterben"
Getty Images
Daniel Craig beim Montclair Film Festival im Oktober 2022 in New Jersey
Getty Images
Daniel Craig bei der Premiere von "Glass Onion: A Knives Out Mystery" in London, Oktober 2022
Wie findet ihr es, dass James Bond am Ende gestorben ist?128 Stimmen
101
Schade, ich hätte mir ein anderes Ende gewünscht.
27
Das war genau richtig so!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de