Für seine Biografie: Prinz Harry plant eine Menge InterviewsGetty ImagesZur Bildergalerie

Für seine Biografie: Prinz Harry plant eine Menge Interviews

- Laura Damczyk

Prinz Harry (38) zieht alle Register! In der vergangenen Woche veröffentlichten der Royal und seine Frau Herzogin Meghan (41) den zweiten Teil ihrer langersehnten Doku "Harry & Meghan", in der sie schonungslos über die Familienmitglieder des britischen Königshauses auspackten. Doch damit nicht genug: Im kommenden Jahr wird der Sohn des amtierenden Königs Charles (74) seine Memoiren "Spare" (zu deutsch: Ersatz) veröffentlichen – davor möchte Harry aber in einem Interview mit Tom Bradby (55) für sein Buch werben!

Bereits 2019 drehte der 55-Jährige während ihrer Reise nach Südafrika eine Dokumentation über Harry und Meghan. Laut The Sun soll sich der kleine Bruder von Prinz William (40) nun erneut für ein Gespräch mit Tom zusammensetzen. Das Interview soll noch vor der Veröffentlichung von "Spare" ausgestrahlt werden. Hinzu kommt wohl ein weiteres Interview mit dem CNN-Moderator Anderson Cooper (55): Ihm wird der Enkel der verstorbenen Queen (✝96) in einem 60-minütigen Gespräch erste Einblicke in sein Buch geben.

Doch damit nicht genug – Harry scheint eine regelrechte Medienkampagne zu planen: Laut einem Insider des US-Senders CBS erklärte The Mirrorr, dass bereits Gespräche über ein Interview mit der Talkshow-Moderatorin Gayle King (67) geführt wurden. Laut der Quelle herrsche ein sehr vertrautes Verhältnis, da die 67-Jährige eine gute Freundin von Harrys Frau Meghan ist und eine große Unterstützung für die Sussexes sei.

Tom Bradby im März 2015
Getty Images
Tom Bradby im März 2015
Prinz Harry, April 2018
Getty Images
Prinz Harry, April 2018
Gayle King im Dezember 2022
Getty Images
Gayle King im Dezember 2022
Wie findet ihr es, dass Harry so viele Interviews wegen seines Buchs führt?
100
182


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de