Anzeige
Promiflash Logo
Brit Awards 2023: Das sind die diesjährigen NominierungenKevin Winter / Getty Images, Jeff Spicer / Getty ImagesZur Bildergalerie

Brit Awards 2023: Das sind die diesjährigen Nominierungen

14. Jan. 2023, 7:00 - Laura D.

Es ist wieder so weit! Am 11. Februar wird mit den Brit Awards der wichtigste Musikpreis in Großbritannien zum 43. Mal verliehen. Die jährliche Zeremonie, die in der O2 Arena in London stattfindet, wird wieder vom beliebten Stand-up-Comedian Mo Gilligan (34) moderiert. Jetzt wurden die Nominierungen in den verschiedenen Kategorien bekannt gegeben und einige Musiker werden dabei besonders häufig genannt!

Wie People jetzt berichtet, wird die diesjährige Nominierungsliste von Harry Styles (28) angeführt: Der 28-Jährige ist in den Kategorien "Künstler des Jahres", "Album des Jahres", "Song des Jahres" und "Pop/R&B-Act" nominiert. Aber auch das aufstrebende Duo Wet Leg erhielt vier Nominierungen: Die beiden Musiker Rhian Teasdale und Hester Chamber haben die Chance, in den Kategorien "Gruppe des Jahres, "Bester neuer Künstler", "Alternative/Rock-Act" und "Album des Jahres" zu gewinnen. "Die Nominierung für einen Brit Award ist kaum zu fassen. Wir hätten nie erwartet, dass unsere kleine Band so etwas erreichen würde", freute sich die Gruppe in einer Pressemitteilung.

Als internationale Künstler sind in diesem Jahr Beyoncé (41), Burna Boy, Kendrick Lamar (35), Lizzo (34) und Taylor Swift (33) nominiert. In der Kategorie "Künstler des Jahres" werden Central Cee, George Ezra (29), Stormzy (29) und Fred gegen Harry antreten. Über ihre erste Nominierung für einen Brit Award freuen sich in diesem Jahr Blackpink, Eliza Rose, Gabriels, Gayle (18), Jack Harlow (24), Kojey Radical, Mimi Webb, Nova Twins und Sam Ryder.

Die komplette Liste aller Nominierungen:

SONG OF THE YEAR
Aitch/Ashanti – "Baby"
Cat Burns – "Go"
Dave – "Starlight"
Ed Sheeran & Elton John – "Merry Christmas"
Eliza Rose/Interplanetary Criminal – "B.O.T.A (Baddest Of Them All)"
George Ezra – "Green Green Grass"
Harry Styles – "As It Was"
Lewis Capaldi – "Forget Me"
LF System – "Afraid To Feel"
Sam Smith & Kim Petras – "Unholy"

BEST NEW ARTIST
Kojey Radical
Mimi Webb
Rina Sawayama
Sam Ryder
Wet Leg

GROUP OF THE YEAR
The 1975
Arctic Monkeys
Bad Boy Chiller Crew
Nova Twins
Wet Leg

BEST POP/R&B ACT
Cat Burns
Charli XCX
Dua Lipa
Harry Styles
Sam Smith

BEST HIP HOP/GRIME/RAP ACT
Aitch
Central Cee
Dave
Loyle Carner
Stormzy

BEST ROCK/ALTERNATIV ACT
The 1975
Arctic Monkeys
Nova Twins
Tom Grennan
Wet Leg

BEST DANCE ACT
Becky Hill
Bonobo
Calvin Harris
Eliza Rose
Fred

INTERNATIONAL ARTIST OF THE YEAR
Beyoncé
Burna Boy
Kendrick Lamar
Lizzo
Taylor Swift

INTERNATIONAL SONG OF THE YEAR
Beyoncé – "Break My Soul"
David Guetta & Bebe Rexha – "I’m Good (Blue)"
Firebox DML & Ed Sheeran – "Peru"
Gaitan/Castillo/Adassa/Feliz – "We Don’t Talk About Bruno"
Gayle – "abcdefu"
Jack Harlow – "First Class"
Lizzo – "About Damn Time"
Lost Frequencies/Calum Scott – "Where Are You Now"
OneRepublic – "I Ain’t Worried"
Taylor Swift – "Anti-Hero"

INTERNATIONAL GROUP OF THE YEAR
Blackpink
Drake & 21 Savage
First Aid Kit
Fontaines DC
Gabriels

Getty Images
Mo Gilligan, Comedian
Getty Images
Harry Styles, Sänger
Getty Images
Taylor Swift, AMAs 2022
Wem gönnt ihr die Preise mehr?89 Stimmen
80
Ganz klar Harry!
9
Wet Leg hat ihn am meisten verdient!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de